Startseite


 
 
 
 
 
 
 
 

Schule

Schule soll Kindern und jungen Menschen Zeit und Raum geben, eigene Erfahrungen zu machen und gemeinsam aus der Vielfalt dieses Erlebens eigenes Wissen zu schöpfen. Kinder und Jugendliche haben gleiche Rechte, egal wo und mit wem sie leben. Das sind die Leitlinien, an denen sich die GEW orientiert. Ziel ist ein gutes, demokratisch verfasstes und der Chancengleichheit verpflichtetes Schulwesen: eine Schule für alle.
  Arbeits- und Gesundheitsschutz
 
Der Lehrberuf ist ein Stressberuf. Aber was genau macht ihn so stressig? Und: Was kann jeder einzelne tun, damit er gesund bleibt? Wie muss sich Schule ändern, um Burnout und Stresserkrankungen bei Pädagogen zu verhindern? / mehr...


Berufsorientierung
 
Eine Ausbildung, Arbeit und materielle Sicherheit sind Grundvoraussetzungen für die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und die individuelle Lebensplanung eines jeden Menschen. Schulen kommt dabei die wichtige Aufgabe der Orientierung zu. Dieser stellen sich die Schulen mit einem vielfältigem Angebot, klare und umfassende Richtlinien seitens der Politk fehlen jedoch, ebenso wie eine Überprüfung der Qualität der Maßnahmen. / mehr...


Bildungsökonomie
 
Bildung und Ökonomie sind eng miteinander verknüpft, trotzdem wurde dem Thema gerade in der Forschung lange Zeit nicht allzuviel Beachtung geschenkt. Nun gewinnt der Bereich in der Schulentwicklung zunehmend an Bedeutung. / mehr...


Nationale Bildungsstandards – Wundermittel oder Teufelszeug?

Nationale Bildungsstandards für allgemeinbildende Schulen – Prestigeobjekt der KMK, um Handlungsfähigkeit zu demonstrieren und Schulstrukturfragen zu tabuisieren, Wundermittel zur Rettung des Schulwesens oder Teufelszeug, das SchülerInnen und LehrerInnen entmündigt und den Marktkräften internationaler Bildungskonzerne ausliefert – zwischen diesen Polen und Positionen diskutieren derzeit Bildungsinteressierte und Lehrerschaft.  / mehr...


Bundeswehr
 
Zunehmend lässt sich ein Einfluss der Bundeswehr in öffentlichen Schulen feststellen, z.B. durch Informationsveranstaltungen und Werbeaktionen. Inwiefern findet eine kritische Auseinandersetzung diesbezüglich statt und wie werden Friedensbildung und -erziehung in Schulen ausreichend oder überhaupt thematisiert? / mehr...


Eine Schule für alle
 
Kinder sollen länger gemeinsam lernen können. Seit langem fordert die GEW, die Schulstrukturfrage grundsätzlich neu zu diskutieren. Nur die "Eine Schule für alle" kann verhindern, dass sich bereits für 10-jährige Kinder entscheidet, ob sie eher Maurer oder Professor werden. / mehr...


Elternarbeit
 
Eltern und Pädagogen – ein sensibles, nicht immer spannungsfreies Verhältnis. Missverständnisse entstehen leicht. Doch im Interesse der Kinder sind beide Seiten aufeinander angewiesen. Was trägt dazu bei, ein vertrauensvolles Klima zu schaffen? / mehr...


Föderalismus
 
Sowohl im Bildungsbereich wie auch beim Dienstrecht betrifft die Föderalismusreform GEW-Mitglieder ganz direkt. / mehr...


Ganztagsschule
 
Die GEW fordert "Vorfahrt für Ganztagsangebote" in Schulen. In Ganztagsschulen sieht die Bildungsgewerkschaft eine wichtige Voraussetzung, um die notwendigen Reformen in unseren Schulen voranzutreiben. / mehr...


Gewalt
 
Beleidigungen, Mobbing, aber auch tätliche Übergriffe zwischen Schülerinnen und Schülern aber auch von Schülern auf Lehrer, sowie Gewalt gegen Schuleigentum und Gegenständen nehmen an Schulen in beunruhigendem Umfang zu. / mehr...


Geschlechtergerechte Bildung
 
Typisch Mädchen! Typisch Junge! Kinder brauchen eine geschlechtergerechte Bildung, um sich jenseits allen Schubladendenkens als Individuen entwickeln zu können. / mehr...


Internet-Mobbing
 
In letzter Zeit haben die Themen Gewalt gegen Lehrer in Form des Internet-Mobbing sowie Lehrerbeurteilungen im Internet große öffentliche Aufmerksamkeit erfahren. Die GEW hat sich mit dem Phänomen des Internet-Mobbing auseinandergesetzt und eine Umfrage durchgeführt, die das Ausmaß der Betroffenheit unter Lehrern und Schülern zeigt. Ebenso hat die GEW nütztliche Tipps und Hinweise zum Umgang mit Internet-Mobbing zusammengestellt. / mehr...


Klassengröße
 
Die Politik bezieht sich gerne auf Studien, die "belegen", dass die Größe der Klassen für den Lernerfolg der Schüler keine Rolle spielt. Aber das stimmt nicht. Es gibt viele gute Argumente für kleinere Klassen in Deutschland: Sie tragen zur Gesundheit und zum Wohlbefinden von Lehrkräften und SchülerInnen bei und sie führen zur besseren Orientierung Beteiligung von Schülerinnen und Schülern im Unterricht. / mehr...


Lehrerarbeitsmarkt
 
Wie ist die Job-Lage für Lehrerinnen und Lehrer? Während Absolventinnen und Absolventen des Vorbereitungsdienstes im Süden und Südwesten der Republik zunehmend öfter keine Stelle finden, werden im Osten – einschließlich Berlin – händeringend Lehrkräfte gesucht und selbst Quereinsteiger umworben. Und nicht jeder Job an einer Schule ist auch ein unbefristeter Job. / mehr...


LehrerInnenbildung
 
DIe LehrerInnenbildung ist in der GEW ein Querschnittsthema, das unter anderem die Arbeitsbereiche Schule, Hochschule und die Berufsbildung umfasst. Auf dieser Seite haben wir einige Beiträge der GEW zu der in den letzten Jahren immer prominenter geführten Debatte um die Lehrerbildung gebündelt. / mehr...


Leistungsvergleiche
 
Wichtige Studien: PISA, DESI, IGLU und Co. / mehr...


Lernmittelfreiheit
 
Wer übernimmt die Kosten für Schulbücher, Kopien und Klassenfahrten? / mehr...


Leseförderung
 
Lesen ist die Schlüsselkompetenz der Wissensgesellschaft. Einen wichtigen Beitrag zur Leseförderung leistet gute Kinder- und Jugendliteratur, denn gute Bücher ziehen junge Leser in ihren Bann, Lesen macht Spaß! / mehr...


Medienkompetenz
 
Wenn es um den Umgang mit Computern geht, sind viele Schüler/innen ihren Lehrkräften oftmals ein gutes Stück voraus. Aber Medienkompetenz ist mehr, als die Fähigkeit einen Computer zu benutzen und im Netz zu surfen. Neben der Medienkunde gehört auch die Fähigkeit zur Medienkritik und der emanzipatorische Umgang mit Inhalten dazu. / mehr...


Nachhaltigkeit
 
Der politische Wille und gut ausgebildete Multiplikatoren sind notwendig, um Bildung für eine nachhaltige Entwicklung an Schulen umzusetzen. / mehr...


Nachhilfe
 
Die Verkürzung der Schulzeit am Gymnasium sowie wachsender Selektions- und Notendruck sorgen dafür, dass der Nachhilfemarkt in Deutschland boomt. / mehr...


Ökonomische Bildung
 
Die GEW und mit ihr der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften plädieren für eine umfassende sozioökonomische Bildung. Seit geraumer Zeit nehmen jedoch die Versuche seitens der Wirtschaft und der Arbeitgeber zu, den Bildungsauftrag von Schule und die Vorstellungen junger Menschen von der Wirtschaftswelt interessengeleitet in eine Richtung zu lenken. Dabei wird zumeist ein „Fach Wirtschaft“ gefordert. Eine sozioökonomische Bildung verzahnt indessen die Inhalte der verschiedenen Fächer und behandelt ökonomische Fragestellungen in unterschiedlichen Zusammenhängen und Bezugsdisziplinen. / mehr...


Privatisierungsreporte
 
Die GEW-Privatiserungsreports nehmen den Einfluss von Unternehmen im Bildungsbereich unter die Lupe. Weitere Themen sind internationale Entwicklungen (Stichwort GATS) und z. B. der boomende Nachhilfemarkt. / mehr...


Privatschulen
 
Privatschulen boomen. Vor allem bildungsbewusste und finanziell gut gestellte Eltern wenden sich immer häufiger vom staatlichen Schulwesen ab. Sie glauben, dass ihre Kinder an privaten Schulen bessere Lernbedingungen vorfinden und entsprechend bessere Leistungen erzielen. Doch diese Hoffnung ist nicht immer berechtigt. Die GEW beobachtet den Trend zu mehr Privatschulen mit Sorge. / mehr...


Schulformen
 
So vielfältig wie die Schulformen sind auch die Themen, die sich damit beschäftigen. / mehr...


Schulleitung
 
Die Aufgaben von Schulleitungen haben sich in den vergangenen Jahren dramatisch verändert. Mehr Autonomie für die Einzelschulen bedeutet nicht nur mehr Selbstständigkeit, sondern auch einen enormen Arbeitszuwachs. Hinzu kommt eine intensivere Rechenschaftspflicht mit Vergleichsarbeiten und Schulinspektionen. / mehr...


Schulsozialarbeit
 
Schulsozialarbeit existiert seit über 25 Jahren und hat durch die Entwicklung in den neuen Bundesländern eine deutliche Ausweitung erfahren. Sie hat sich als eine besonders intensive und wirksame Form der Kooperation von Jugendhilfe und Schule in der Praxis bewährt. / mehr...


Sitzenbleiben
 
Jährlich werden Milliarden im deutschen Bildungssystem verschleudert, weil hunderttausende von Schülern eine "Ehrenrunde" drehen müssen. Ihre Leistungen verbessern sich dadurch nicht nennenswert. / mehr...


Unterrichtsmaterialien

Übersicht über die von der GEW und anderen Gewerkschaften, Verbänden oder Bündnissen angebotenen Unterrichtsmaterialien.  / mehr...

/ zum Seitenanfang
 
 


Anzeigen

// Zuverlässiger Reiseschutz
Für Schüler, Studenten
und Au Pairs. Weltweit.
// www.reiseversicherung.de

// Hilfe bei Burnout!
schnell, Individuell und mit
fachärztlicher Kompetenz
// www.akutklinik.de

// Lehrer im Ausland gesucht
für Deutsche Auslandsschulen und
ausländische Sprachdiplomschulen
// www.auslandsschulwesen.de

// Schulreisen und Studienfahrten
ins europäische Ausland z.B. nach
Italien, Prag, Spanien, England
// www.real-tours.de

// www.Beamtendarlehen.biz 125.000 €
mit Umschuldung Rate halbieren
& günstige Baufinanzierung seit 1976
// www.Beamtenkredit.com

// Beamtendarlehen
Günstiger Kredit für Beamte,
Angestellte und Akademiker
// Beamtendarlehen bei Top-finanz.de

// Sonderkonditionen für GEW-Mitglieder
Dienstunfähigkeitsversicherung und
Berufsunfähigkeitsversicherung der
// HUK-COBURG

// BBBank - Die Bank für GEW-Mitglieder
mit B-Tarif, speziellen Mehrwerten
und persönlichen Ansprechpartnern
// www.bbbank.de/gew

// Schülerstipendien für die WWF-
Schülerakademie 2°Campus. Forschen
für den Klimaschutz: bis 14.12. bewerben!
// www.2-grad-campus.de

// Kulturreisen
Musik und Literatur an
besonderen Orten erleben
// Exklusive Leserreisen