Startseite


 
 
 
 
 
 
 
 

Jahrestagung Internationales

GEW Jahrestagung Internationales
IG BAU Bildungsstätte Steinbach/Taunus,
16./17. November 2012

Die GEW-Jahrestagung Internationales dient der kritischen Reflexion und Debatte in einem Arbeitsfeld, das für uns Gewerkschaften im Zuge der Globalisierung zunehmend an Bedeutung gewonnen hat. Angesichts der Vielzahl an Herausforderungen, mit denen die GEW in Europa und international konfrontiert ist, bietet die Tagung die Möglichkeit, Informationen auszutauschen und mit dem GEW-Vorsitzenden Ulrich Thöne über Ziele und Arbeitsschwerpunkte zu diskutieren. Zielgruppe sind ehren- und hauptamtliche Funktionäre der GEW, die in internationalen gewerkschaftlichen Zusammenhängen tätig sind. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Reisekosten werden von der GEW erstattet.


FREITAG, 16. November 2012

ab 15:00 Uhr
Kaffee, Tee und Kuchen

15:30 - 15:45 Uhr
Begrüßung und Einführung in die Tagung
Ulrich Thöne

15:45 - 16:15 Uhr
Rückblick 2012
Manfred Brinkmann

16:15 - 16:45 Uhr
Krise und kein Ende?
Wie sichern wir die Qualität öffentlicher Dienste in Europa?
Kai Eicker-Wolf (DGB)

16:45 - 18:00 Uhr
Plenumsdiskussion mit Kai Eicker-Wolf und Ulrich Thöne

18:00 - 19:00 Uhr
Abendessen

19:00 - 21:00 Uhr
Kurzberichte zu Globale Bildungskampagne (Barbara Geier), Bildung statt Kinderarbeit (Ulrich Thöne), Nicaragua (Horst Stöterau), Burkina Faso (Sabine Tölke-Rückert), Polen (Magda Wankiewicz-Heise), Russland (Dieter Haase), Kolumbien (Thomas Isensee), Israel (Katharina Kaminski), Chile (Janis Klusmann), Türkei (Sabine Skubsch), Internationale GEW-Arbeitskreise (Maria Ebobissé)


SAMSTAG, 17. November 2012


9:00 - 10:45 Uhr
Arbeitsgruppen

• Bildung statt Kinderarbeit
• Bildung für alle – Globale Bildungskampagne 2013
• Menschenrechte – Gewerkschaftsrechte
• Weltsozialforum Tunis 2013


10:45 - 11:00 Uhr
Pause

11:00 - 11:30 Uhr
Berichte aus den Arbeitsgruppen

11:30 - 13:00 Uhr
Internationale Arbeit: GEW-Schwerpunkte 2013
Plenumsdiskussion mit
Ulrich Thöne


13:00 Uhr
Mittagessen und Ende der Tagung




Der Vorsitzende Ulrich Thöne ist verantwortlich für die internationale Arbeit der GEW




Die Tagung dient dem Austausch und der Planung der internationalen Arbeit der GEW


Anmeldung

Leider können wir keine weiteren Anmeldungen mehr annehmen!

 


Gefördert durch


 

/ zum Seitenanfang