Startseite


 
 
 
 
 
 
 
 

GEW-Terminkalender

VeranstaltungssucheKategorie:
Zeitraum
von:bis: 
 




zum Seitenanfang


DatumTitelInformationen
April  
   
25.04.2014 -
26.04.2014



Angestellten- und Beamtenpolitik
Konferenz "Zukünftige Arbeitswelt im Goethe-Institut"

GEW-Mitglieder und interessierte (Noch-)Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen. Die Konferenz soll insbesondere dem Erfahrungsaustausch zwischen den verschiedenen Beschäftigtengruppen am Goethe-Institut weltweit dienen und es ermöglichen, gemeinsame Ziele und Strategien zu entwickeln.

Einladung / Anmeldung

Bildungsstätte der IG BAU,
Steinbach am Taunus

Teilnahmeinformation:
Für Mitglieder der GEW ist die Teilnahme an der Konferenz kostenfrei. Reisekosten bis 120,00 Euro im Inland und 170,00 Euro für das europäische Ausland sowie 250,00 Euro für das außereuropäische Ausland werden übernommen.
Nicht-Mitglieder zahlen einen Tagungsbeitrag von 50,00 Euro. Die Reisekosten können nicht übernommen werden.

Mai  
   
09.05.2014 -
10.05.2014



Allgemein bildende Schulen
Jahrestagung 2014 der GEW-Sportkommission
Diskussion und ggf. Verabschiedung der neuen "Sport-/bildungspolitischen Position der GEW"
in Göttingen

13.05.2014 -
14.05.2014



Kindertagesstätten
Deutscher Kitaleitungskongress 2014
Vom 13. bis 14. Mai 2014 findet in Dortmund der Deutsche Kitaleitungskongress statt. Die Veranstaltung, die vom Carl-Link-Verlag mit Unterstützung der GEW ausgerichtet wird, bietet eine breite Palette fachlicher und fachpolitischer Themen.
So wird Prof. Dr. Wolfgang Tietze (FU Berlin) die Ergebnisse der NUBBEK-Studie zur Kita-Qualität vorstellen und Norbert Hocke (GEW) die Konsequenzen für die Gestaltung der Arbeitsbedingungen diskutieren. Die GEW ist mit mehreren Angeboten dabei, u. a. zu Bildungsdokumentation und Inklusion. Für GEW-Mitglieder gibt es ein besonderes Angebot: Die Teilnahme an den Workshops „Erzieherinnen verdienen mehr - Grundlagen und aktuelle Fragen des Arbeits- und Tarifrechts“ und „Das Kita-Team der Zukunft - Multiprofessionell und multikulturell?“ am Dienstag, 13. Mai 2014, 14:00 bis 17:15 ist kostenfrei.
Weitere Top-Themen des DKLK 2014:
1. Führung/Führungspersönlichkeit – Kompetenzen einer Leitung: Eine Kita ist so gut wie ihre Kitaleitung – Erfolgsrezepte für Führungskräfte
2. „Kita der Zukunft“ – Kitaentwicklung: Kernkompetenz der Kitaleitung: Kitas zukunftssicher gestalten – Eine Herausforderung für die Kitaleitung
3. Qualität sichern und sichtbar machen: Qualitätsmanagement in Deutschlands Krippen und Kitas
4. Kooperationen nutzen – Synergien stärken: Kooperationen und Netzwerke nutzen – ein Miteinander schaffen
5. Neue Medien in der Kita – Chance und Herausforderung: Potenziale einer multimedialen Kita
Dortmund

GEW-Plakat

Anmeldung

16.05.2014



Kindertagesstätten
Die 100 Sprachen der Kinder - eine Einführung in die Reggio-Pädagogik
Die Reggio-Pädagogik gilt international als der konsequenteste und zugleich als ein besonders kindorientierter Ansatz zur Umsetzung des Bildungsauftrags in Kindertageseinrichtungen. Sie wurde nach einer bemerkenswerten Vorgeschichte in den 1960er-Jahren entwickelt und hat seither die elementarpädagogische "Landschaft" in vielen Ländern geprägt. Im Mittelpunkt stehen wahrnehmende, forschende und lernende Kinder, deren Erfahrungen und Ausdrucksvielfalt sich in 100 Sprachen äußern. Kinder als Forscher, Entdecker und Künstler - das Seminar möchte Interessierten einen Einblick in diese besondere Pädagogik geben.
Zielgruppe: Fachkräfte aus Kindertageseinrichtungen
lea Gemeinnützige Bildungsgesellschaft der GEW Hessen
Ort: Frankfurt
Uhrzeit 10:00 - 16:00
Seminargebühr: 68 EUR
Mitglieder GEW Hessen: 42 EUR
Weitere Informationen
Telefon: 069/97 12 93 27/28
E-Mail: anmeldung@lea-bildung de

16.05.2014



Gewerkschaftliche Bildungsarbeit
Gewerkschaftsarbeit in der Schule - Seminar (nicht nur) für Vertrauensleute
Seminarinhalte:
Input: Trends zur Mitgliederentwicklung (bundesweit / Bremen)
Ergebnisse einer Umfrage zur Vertrauensleutearbeit in der GEW
Bestandsaufnahme über Erfolge und Probleme der VL-Arbeit:
Was läuft gut in der VL-Arbeit? Was nicht?
Was bedeutet mir die VL-Arbeit? Was bedeutet sie der GEW Bremen?
Welche Erfahrungen machen wir mit Mitgliederwerbung? Welche Ideen haben wir dazu? Was brauchen wir von der GEW?
GEW Bremen
Ort: DGB-Haus, Bahnhofsplatz 22-28
Uhrzeit 9:00 - 16:00
kostenlos für Mitglieder
Weitere Informationen:
gb@nordverbund

29.05.2014 -
01.06.2014



Frauen- und Gleichstellungspolitik
Bundestreffen lesbischer Lehrerinnen
Im Mittelpunkt werden wieder schulpolitische und für lesbische Lehrerinnen relevante Themen wie z. B. Coming Out, Umgang mit Homophobie und rechtliche Aspekte stehen. Der europäische Austausch sowie die Kooperation mit Aufklärungsprojekten finden ihre Fortsetzung. Das Treffen bietet den Rahmen neue Kontakte zu knüpfen und bestehende Netzwerke zu intensivieren.

Alle interessierten Anwärterinnen, Lehrerinnen aller Schulformen und auch nicht mehr im Schuldienst tätige Lehrerinnen sind herzlich eingeladen.
Akademie Waldschlösschen, 37130 Reinhausen bei Göttingen

Weitere Infos und Anmeldung

Gefördert von GEW Schleswig-Holstein und dem Bildungs- und Förderungswerk der GEW im DGB

29.05.2014 -
01.06.2014



Gewerkschaftliche Bildungsarbeit
16. MaiMeeting der GEW
Das MaiMeeting ist eine Veranstaltung der Gemeinschaftsaufgabe Gewerkschaftliche Bildungsarbeit gb@. Es bietet eine spannende Mischung aus Workshops, abendlichen Kultur- und Diskussionsveranstaltungen sowie attraktiven Freizeitmöglichkeiten.
ver.di Bildungszentrum Walsrode
Alle weiteren Informationen und Anmeldung


Juni  
   
02.06.2014 -
03.06.2014



Kindertagesstätten
Deutscher Kitaleitungskongress 2014
Top-Themen des DKLK 2014:

1. Führung/Führungspersönlichkeit – Kompetenzen einer Leitung: Eine Kita ist so gut wie ihre Kitaleitung – Erfolgsrezepte für Führungskräfte
2. »Kita der Zukunft« – Kitaentwicklung: Kernkompetenz der Kitaleitung: Kitas zukunftssicher gestalten – Eine Herausforderung für die Kitaleitung
3. Qualität sichern und sichtbar machen: Qualitätsmanagement in Deutschlands Krippen und Kitas
4. Kooperationen nutzen – Synergien stärken: Kooperationen und Netzwerke nutzen – ein Miteinander schaffen
5. Neue Medien in der Kita – Chance und Herausforderung: Potentiale einer multimedialen Kita
Hannover

05.06.2014



Sonstige
„Gender – Schule – Chancengleichheit ?!“
Der Kongress „Gender – Schule – Chancengleichheit ?!“ bildet den Abschluss des BMBF-Projektes "Aktuelle Ungleichzeitigkeiten von Geschlechterkonzepten im Bildungsbereich - eine Gefahr für die Chancengleichheit" und richtet sich insbesondere an Lehrer/innen und pädagogische Fachkräfte, steht aber auch allen anderen interessierten Personen offen.
Auf dem Kongress wird die Frage im Vordergrund stehen, wie derzeit in Schule und Gesellschaft mit dem Geschlechterthema umgegangen wird. Denn auffällig sind im pädagogischen Feld zunehmende Festlegungen auf Mädchen- und Junge-Sein, die unvermittelt neben geschlechterangleichenden Maßnahmen stehen.
Neben zwei Hauptvorträgen werden viele verschiedene Workshops angeboten, in denen grundlegende Fragestellungen zur Geschlecht, Gesellschaft und Bildung, aber auch praxisbezogene Fragen behandelt werden. Die Leiter/innen der Workshops sind mit unterschiedlichen Schwerpunkten im Bildungsbereich tätig.
Veranstaltungsort: MuseumsForum, Fürstenallee 7, 33102 Paderborn

Weitere Informationen:
Anne Warmuth,
Telefon: 05251/60-4260
eMail: awarmuth[at]mail.upb.de

Teilnahme ist kostenlos
Anmeldung

13.06.2014 -
15.06.2014



Hochschule und Forschung
GEW-Seminare für Promovierende
Erkner bei Berlin

24.06.2014 -
25.06.2014



Kindertagesstätten
Deutscher Kitaleitungskongress 2014
Top-Themen des DKLK 2014:

1. Führung/Führungspersönlichkeit – Kompetenzen einer Leitung: Eine Kita ist so gut wie ihre Kitaleitung – Erfolgsrezepte für Führungskräfte
2. »Kita der Zukunft« – Kitaentwicklung: Kernkompetenz der Kitaleitung: Kitas zukunftssicher gestalten – Eine Herausforderung für die Kitaleitung
3. Qualität sichern und sichtbar machen: Qualitätsmanagement in Deutschlands Krippen und Kitas
4. Kooperationen nutzen – Synergien stärken: Kooperationen und Netzwerke nutzen – ein Miteinander schaffen
5. Neue Medien in der Kita – Chance und Herausforderung: Potentiale einer multimedialen Kita
Augsburg

28.06.2014



Gewerkschaftliche Bildungsarbeit
Kanutour (nicht nur) für neue Mitglieder
Bei dieser Kanutour erwarten dich Gespräche und Infos rund um die GEW, Entspannung auf dem und am Wasser. Im Vordergrund steht, gemeinsam einen entspannten und schönen Tag zu verbringen und neue Kolleg_innen kennenzulernen. Aber auch Zeit zu haben für Fragen und Diskussionen rund um die Gewerkschaftsarbeit: Was tut die GEW für ihre Mitglieder? Wie ist sie aufgebaut? Wo kann man mitmachen? Welche aktuellen Projekte gibt es? Wie kann ich aktiv werden, ohne mich gleich auf Dauer zu verpflichten? Für die Verpflegung während der Tour ist gesorgt. Für Mitglieder der GEW SH.
GEW Schleswig-Holstein
Ort: Schwentine: Start in Plön - Ziel ist Preetz
Uhrzeit 10:30 - 17:00
Kostenanteil: 10 €; kostenlos für Neumitglieder
Weitere Informationen:
Tel. 0431 - 5195 1550
E-Mail-Adresse

30.06.2014 -
02.07.2014



Allgemein bildende Schulen
Lernort Betrieb – das Schülerpraktikum
Bundesweite Fortbildung für LehrerInnen der allgemein- und berufsbildenden Schulen
Die Veränderungen von Arbeitsmarkt und Erwerbsbiografien machen in besonderem Maße schulische Arbeitswelt- und Berufsorientierung erforderlich. Dabei nimmt die Bedeutung des Betriebspraktikums zu. Es wird einer Reihe von Landesgesetzen systematisch zum „Lernort Betrieb“ aufgewertet.

Die Fortbildung der gewerkschaftsübergreifenden "Initiative Schule & Arbeitswelt" von GEW und IG Meall dient dem bundesweiten Erfahrungsaustausch und der Diskussion sinnvoller Konzepte für betriebliche Praxiserfahrungen. Hierzu werden auch eine Betriebserkundung und Gespräche mit GewerkschaftskollegInnen in einem Betrieb der Automobilindustrie angeboten. Den Veranstaltern ist es ein wichtiges Anliegen, die Zusammenarbeit schulischer und betrieblicher Akteure zu fördern, nicht zuletzt, um das Potenzial von Maßnahmen wie dem Betriebspraktikum voll ausschöpfen zu können. Dabei können die Gewerkschaften Partner sein.

Zudem wird im Seminar eine Arbeitshilfe der Gewerkschaften vorgestellt, die einen Orientierungsrahmen für die Zusammenarbeit zwischen SchülerInnen, Lehrkräften, Betriebsräten, AusbilderInnen, JugendvertreterInnen, Personalverantwortlichen und UnternehmerInnen bietet.
Veranstaltungsort: IG Metall Bildungsstätte Berlin Pichelssee, Am Pichelssee 30, 13595 Berlin , Tel.: 030/36204-0, eMail: E-Mail-Adresse

Kosten: Seminar- und Übernachtungskosten werden für Gewerkschaftsmitglieder übernommen.

Download: Infoblatt und Anmeldeformular 

Weitere Informationen bei: Alexandra Schließinger, Tel: 069/66932560;
email: E-Mail-Adresse

Juli  
   
01.07.2014



Personal- und Betriebsräte
Seminar für Personalausschüsse
Welche Rechte, Rollen und Aufgaben haben Personalausschüsse?
Wie sieht die Zusammenarbeit und Abgrenzung mit/zum Personalrat aus?
Wie gehen wir mit Konflikten um?
Welche Unterstützung brauchen wir?
Anhand von Fallbeispielen werden aktuelle Themen und Probleme der Personalausschüsse diskutiert.
GEW Bremen
Ort: Bremen, DGB-Haus, Bahnhofsplatz 22 – 28
Uhrzeit 9:00 - 16:00
kostenlos für Mitglieder (Nicht-Mitglieder 20 €)
Weitere Informationen:
gb@nordverbund

September  
   
05.09.2014 -
06.09.2014



Allgemein bildende Schulen
Differenz erleben - Gesellschaft gestalten
Demokratiepädagogische Ethik und Schule"

Die Bielefelder Schulprojekte Laborschule und Oberstufen-Kolleg verfolgen zusammen mit der Deutschen Gesellschaft für Demokratiepädagogik e.V gemeinsam den Anspruch, Vielfalt und Heterogenität produktiv für die Gestaltung einer demokratischen Schulkultur zu nutzen und den Schülerinnen und Schülern Erfahrungen der Teilhabe in sozialer Verantwortung zu eröffnen. Deshalb möchten sie ihre 40jährige gemeinsame Arbeit zum Anlass nehmen, um zu einem kritischen und konstruktiven Austausch über Prozesse der demokratischen Schulentwicklung einzuladen.
Tagungsort: Uni Bielefeld
Tagungsgebühren:
Vollbeschäftigte Personen: € 70,00; Studierende, Referendarinnen, Referendare: € 40,00; Schülerinnen, Schlüler: € 15,00

Weitere Informationen Dr. Stefan Hahn:
Oberstufen-Kolleg an der Universität Bielefeld
Mail: E-Mail-Adresse, Tel.: 0521/106-4548

Oktober  
   
08.10.2014 -
11.10.2014



Hochschule und Forschung
8. GEW-Wissenschaftskonferenz
Haltern am See

November  
   
07.11.2014 -
09.11.2014



Angestellten- und Beamtenpolitik
Tarifpolitische Aufbauschulung für Mitglieder der GEW-Tarifkommissionen des öffentlichen Dienstes
Auf vielfachen Wunsch bieten wir in diesem Jahr einen zweiten Termin für die Tarifpolitische Aufbauschulung für die Mitglieder der GEW-Tarifkommissionen des öffentlichen Dienstes an. Hierbei handelt es sich um eine Wiederholung der Schulung aus dem letzten Jahr und nicht um ein neues Schulungskonzept.

Einladung folgt in Kürze

Kontakt für InteressentInnen:
E-Mail-Adresse
ver.di Bildungsstätte Walsrode


zum Seitenanfang
zum Seitenanfang
/ zum Seitenanfang
 
 


Anzeigen

// Zuverlässiger Reiseschutz
Für Schüler, Studenten
und Au Pairs. Weltweit.
// www.reiseversicherung.de

// BurnOut muss nicht sein!
Vorbeugen ist möglich und
es gibt einen Weg heraus.
// www.naturamed.de

// Lehrer im Ausland gesucht
für Deutsche Auslandsschulen und
ausländische Sprachdiplomschulen
// www.auslandsschulwesen.de

// Schulreisen und Studienfahrten
ins europäische Ausland z.B. nach
Italien, Prag, Spanien, England
// www.real-tours.de

// www.Beamtendarlehen.biz 125.000 €
mit Umschuldung Rate halbieren
& günstige Baufinanzierung seit 1976
// www.Beamtenkredit.com

// Beamtendarlehen
Günstiger Kredit für Beamte,
Angestellte und Akademiker
// Beamtendarlehen bei Top-finanz.de

// Sonderkonditionen für GEW-Mitglieder
Dienstunfähigkeitsversicherung und
Berufsunfähigkeitsversicherung der
// HUK-COBURG

// BBBank - Die Bank für GEW-Mitglieder
mit B-Tarif, speziellen Mehrwerten
und persönlichen Ansprechpartnern
// www.bbbank.de/gew

// Kulturreisen
Musik und Literatur an
besonderen Orten erleben
// Exklusive Leserreisen