GEW-Kampagnen

Die GEW setzt sich ein: für gute Arbeits- und Lebensbedingungen von Lehrern in Deutschland und weltweit, aber auch für bessere Bildungs- und Ausbildungschancen von Kindern und Jugendlichen.
  Gemeinsam für gute Bildung
 
Die Bildungsinternationale – Dachverband von rund 400 Bildungsgewerkschaften – hat im Herbst 2013 eine Kampagne ins Leben gerufen, um mit weltweiten Aktionen die Bedeutung von qualitativ hochwertiger Bildung hervorzuheben. / mehr...


Globale Bildungskampagne
 
Fast sechzig Millionen Kinder weltweit gehen nicht zur Schule. "Bildung für alle" ist daher das Ziel der Globalen Bildungskampagne, die von Gewerkschaften, Entwicklungs- und Kinderrechtsorganisationen ins Leben gerufen wurde. Die GEW ist aktives Mitglied der Kampagne. / mehr...


Weltlehrertag
 
Seit 1994 wird am 5. Oktober der Weltlehrertag begangen. Gelegenheit, auf die oft schwierigen Arbeits- und Lebensumstände von Lehrern weltweit hinzuweisen, aber auch, um ihnen "Danke" zu sagen für die wichtige Arbeit, die sie jeden Tag leisten. / mehr...


Internationale Wochen gegen Rassismus
 
Unter dem Motto „Anerkennen statt Ausgrenzen‘“ finden vom 10. bis 23. März die bundesweiten „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ statt. Die GEW ist Kooperationspartnerin und regt Kolleginnen und Kollegen in allen Bildungsbereichen an, sich mit Veranstaltungen und Initiativen an den Aktionswochen zu beteiligen. Der Interkulturelle Rat e.V. hat vielfältige Materialien und Mobilisierungsflyer in mehreren Sprachen vorgelegt, die über den Hintergrund der Internationalen Wochen sowie über Formen von Ausgrenzung und Rassismus informieren. / mehr...


/ zum Seitenanfang