Startseite


 
 
 
 
 
 
 
 

Fortbildung

Die berufliche und gewerkschaftliche Fortbildung der Mitglieder gehört zu den wichtigen Aufgaben der GEW. Besonders die berufliche Fortbildung bekommt in den letzten Jahren eine immer größere Bedeutung. Neben den GEW-Landesverbänden, die eigene Angebote machen, engagiert sich die GEW auch bundesweit in der Fortbildung - teilweise als Anbieterin und teilweise als Vernetzungsplattform. Auf diesen Seiten informieren wir über die verschiedenen Angebote.
 

Motivation der GEW

Die GEW sieht einen steigenden Bedarf an Fortbildungsangeboten für die pädagogischen Berufe: Zum einen ziehen sich der Staat und die öffentlichen Arbeitgeber immer stärker aus der beruflichen Fortbildung für pädagogische Berufe zurück. Gleichzeitig steigt aber der Bedarf an qualifizierten Fortbildungen aufgrund von schulpolitischen Entwicklungstendenzen (z. B. größere Selbständigkeit der Einzelschule, Unterrichts-, Schul- und Qualitätsentwicklung).  / mehr...


Lehren und Lernen in heterogenen Gruppen

Die Bausteine zum Lehren und Lernen in heterogenen Gruppen haben das Ziel, Kenntnisse der Lehrerinnen und Lehrer über individualisierendes Lernen in heterogenen Gruppen zu vertiefen und zu erweitern und ihre Umsetzung in der täglichen Arbeit zu unterstützen.  / mehr...


Bildungsbuch - GEW stellt ihre Multiplikator/innen vor

Die GEW hat gemeinsam mit Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Praxis und Fortbildung die Methode "Bildungsbuch" zur Beobachtung und Dokumentation von Bildungsprozessen in Kindertageseinrichtungen entwickelt, die vor allem eines bewirkt: Die Kinder spüren, wie sie wachsen, dass sie selbst Anteil an ihrer eigenen Entwicklung haben und welche Ziele sie erreichen.  / mehr...


Weitere bundesweite Fortbildungsangebote

Hier finden Sie weitere bundesweite Fortbildungsangebote der GEW oder anderer Organisationen.  / mehr...


Fortbildung in den Bundesländern

Die GEW Landesverbände stellen jeweils eigene Fortbildungsprogramme zusammen. Diese umfassen z. B. Kurse zu Stimmtraining, interkultureller Elternzusammenarbeit, Schul- und Beamtenrecht für Schulleitungen, aber auch zum Philosophieren mit Kindern und vielem mehr.  / mehr...

/ zum Seitenanfang