Startseite


 
 
 
 
 
 
 
 

Aktuell

Hier finden Sie aktuelle Informationen zu Stellungnahmen und internationalen Aktivitäten der GEW sowie Nachrichten aus aller Welt rund um die Themen Bildung, Gewerkschaften, Europa und Menschenrechte.
 

29.10.2014  -  USA: Faule Äpfel im Lehrerzimmer?

Ein Titelbild des US-Nachrichtenmagazins TIME erzürnt die Lehrerinnen und Lehrer in den USA. Es vergleicht Lehrkräfte mit faulen Äpfeln und beklagt, wie schwer es sei, Lehrer zu entlassen. Die US-Lehrergewerkschaften AFT und NEA protestieren dagegen.  / mehr...


 

20.10.2014  -  ‘Global Campaign for Education’ in Berlin

Mitte Oktober trafen sich VertreterInnen der Nordkoalition der ‚Global Campaign for Education‘ aus Europa und Nordamerika in Berlin. Das Treffen stand im Glanz der Friedensnobelpreisnominierung für deren Mitgründer und ersten Vorsitzenden Kailash Satyarthi.  / mehr...


 

15.10.2014  -  Demokratische Beteiligung lässt sich nicht unterbinden

Auch wenn die EU-Kommission eine formale Europäische Bürgerinitiative mit dem Ziel, TTIP und CETA zu stoppen nicht zulassen wollte: Demokratische Beteiligung lässt sich nicht unterbinden. Die GEW unterstützt die europaweite „Bürgerinitiative von unten“. Ziel sind eine Million Unterschriften, über eine halbe Million wurde schon gesammelt – Wir glauben: Da ist noch mehr drin!  / mehr...


 

14.10.2014  -  Nobelpreis für Kinderrechte

Der Friedensnobelpreis geht in diesem Jahr an den Inder Kailash Sathyarti und die Pakistanerin Malala Yousafzai für ihren Kampf gegen Kinderarbeit und für das Recht aller Kinder auf Schulbildung.  / mehr...


 

13.10.2014  -  Burkina Faso: Proteste gegen chaotische Bildungssituation

Aus Anlass des WeltlehrerInnentages am 5. Oktober hatten dreizehn Bildungsgewerkschaften, unter ihnen die GEW- Partnergewerkschaft F-SYNTER, die burkinischen Lehrkräfte am 8.10.2014 zu einem Protestmarsch in die Hauptstadt Ouagadougou aufgerufen.  / mehr...


 

13.10.2014  -  Kinderarbeitsfreier Spielplatz in Königsbach-Stein eröffnet

Am 7. Oktober, dem Welttag für menschenwürdige Arbeit, wurde im baden-württembergischen Königsbach-Stein ein Denkmal besonderer Art eingeweiht – ein Spielplatz aus garantiert kinderarbeitsfreien Materialien!  / mehr...


 

„Gemeinsam für gute Bildung“

Anlässlich des Weltlehrertags am 5. Oktober sprach E&W mit David Edwards, dem stell­vertretenden Generalsekretär von Education International (EI, Bildungsinternationale [BI]). Der US-Amerikaner und studierte Deutschlehrer verantwortet bei der Bildungsinternationale die Kampagne „Gemeinsam für gute Bildung – bessere Bildung für eine bessere Welt“. Nach einem intensiven Aktionsjahr zieht Edwards Bilanz.  / mehr...


 

02.10.2014  -  World Teachers Day 2014

Zum Welttag der Lehrerinnen und Lehrer am 5. Oktober fordern Bildungsgewerkschaften weltweit mehr Einsatz für Qualität in der Bildung. Mit massenhaften Botschaften für gute Bildung an UN-Generalsekretär Ban Ki Moon soll dieser Forderung Nachdruck verliehen werden.  / mehr...


 

02.10.2014  -  GEW Jahrestagung Internationales 2014

Die GEW Jahrestagung Internationales findet am 5./6. Dezember 2014 in Berlin statt. Sie wird sich mit dem Recht auf Bildung für Flüchtlinge, den Freihandelsabkommen TTIP und CETA, dem Weltsozialforum 2015 und der UN-Post-2015-Agenda beschäftigen.  / mehr...


 

01.10.2014  -  TTIP und CETA: Gewerkschaften zeigen Flagge

Die GEW bekräftigt – ebenso wie andere DGB-Gewerkschaften – ihr „Stopp“ zu den geplanten Freihandelsabkommen mit den USA (TTIP) und Kanada (CETA). Die Bildungsgewerkschaft pocht auf das Menschenrecht auf Bildung, das nicht dem Markt überlassen werden darf.  / mehr...


 

28.09.2014  -  Gleichstellung bleibt europäische Herausforderung

Etwa sechzig Vertreter_innen europäischer Bildungsgewerkschaften waren am 25./26. September in die bulgarische Hauptstadt Sofia gereist, um über Frauen in Bildung und Gewerkschaften in Zeiten der Krise zu diskutieren. Für die GEW war Ilke Glockentöger dabei.  / mehr...


 

24.09.2014  -  Südkorea: Legal, illegal, wieder legal

Nachdem die südkoreanische Regierung die Bildungsgewerkschaft KTU für illegal erklärt hatte, hat nun das Oberste Gericht in Seoul am 19. September den rechtlichen Status der KTU als gesetzlich anerkannte Gewerkschaft wiederhergestellt.  / mehr...


 

22.09.2014  -  Kinder gegen Kinderarbeit

Mehr als 1100 Euro hat eine Versteigerung von T-Shirts erbracht, die von Schülerinnen und Schülern der Hamburger Grundschule Mümmelmannsberg hergestellt wurden. Das Geld geht an die GEW Stiftung Fair Childhood, die damit ein Projekt gegen Kinderarbeit in Indien fördert.  / mehr...


 

19.09.2014  -  Stopp TTiP – Jetzt erst recht!

Die GEW bleibt bei ihrer ablehnenden Haltung zu den geplanten Freihandelsabkommen mit den USA (TTiP) und Kanada (CETA). Die Bildungsgewerkschaft verlangt, die Verhandlungen sofort zu stoppen. Die Abkommen stellen eine akute Bedrohung der öffentlichen Daseinsvorsorge einschließlich des öffentlichen Bildungswesens in Deutschland und Europa, aber auch für Kanada und die USA dar.  / mehr...


 

18.09.2014  -  Besuch aus Großbritannien

Sechs VertreterInnen der britischen Bildungsgewerkschaft NASUWT waren auf Einladung der GEW vom 14. – 18. September 2014 in Hamburg, um sich über die berufliche Bildung im dualen System zu informieren. Zum Programm gehörte auch ein Besuch im ehemaligen Konzentrationslager Neuengamme.  / mehr...


 

26.08.2014  -  Attac Sommeruniversität in Paris

Rund 2.000 Aktivistinnen und Aktivisten aus über vierzig Ländern waren auf der dritten Europäischen Sommeruniversität von Attac vom 19. bis 23. August 2014 in Paris zusammengekommen. Für die GEW hat Gunter Quaißer teilgenommen.  / mehr...


 

25.08.2014  -  Erfolgreiche Zusammenarbeit von GEW und NSZZ Solidarność

Zwölf Tage Polnisch oder Deutsch lernen, gewerkschaftliche Themen diskutieren, singen, schwimmen, Pilze suchen: Das ist die Masurenakademie, die vom 9. - 22. August 2014 von der GEW und der Lehrersektion der Solidarność am herrlichen Gimsee in Masuren ausgerichtet wurde.  / mehr...


 

20.08.2014  -  Hilfe für Gaza

Mit Entsetzen und Fassungslosigkeit nehmen wir die Bilder vom jüngsten Gaza-Krieg wahr. Unter den Opfern sind vor allem Zivilisten, darunter zahlreiche Kinder und auch Lehrkräfte. Die GEW ruft zu Spenden für die Gewaltopfer und ihre Familien in Gaza auf.  / mehr...


 

19.08.2014  -  Fair Childhood bekommt neuen Vorstand

Die GEW-Stiftung ‚Fair Childhood‘ hat einen neuen Vorstand. Stiftungsvorsitzende ist jetzt die GEW-Vorsitzende Marlis Tepe, die das Amt von Ulrich Thöne übernimmt. Fair Childhood sammelt Spenden, um damit Projekte gegen Kinderarbeit zu unterstützen. Erstmalig wird in diesem Jahr ein Projekt in Albanien gefördert.  / mehr...


 

11.08.2014  -  Kai in der Schule

Die Klasse 6e der Kraichgau-Realschule in Sinsheim erhält den ersten Preis im Ideenwettbewerb ‚Weltklasse! – all inclusive‘ der Globalen Bildungskampagne. Hauptperson ihres prämierten Kurzfilms ist der mehrfachbehinderte Kai.  / mehr...


 

22.07.2014  -  #BringBackOurGirls

Am 14. April hatte die Islamistengruppe Boko Haram über 270 Mädchen aus einer Schule in Chibok entführt, einem Ort im Norden Nigerias. Von 219 verschleppten Mädchen im Alter zwischen 15 und 18 Jahren fehlt auch 100 Tage nach der Entführung jede Spur.  / mehr...


 

17.07.2014  -  Das Versprechen einfordern

Mitte Juli fand in Los Angeles der Kongress der ‚American Federation of Teachers‘ statt. Die Gewerkschaft kämpft gegen Privatisierungen im US-Bildungswesen und gegen Leistungsbeurteilungen von Lehrkräften aufgrund von Schülertests. Für die GEW war Marlis Tepe der Einladung nach Kalifornien gefolgt.  / mehr...


 

10.07.2014  -  “Raise your hand, raise your voice!”

Unter diesem Motto stand das 152. Jahrestreffen der ‚National Education Association‘ (NEA) in Denver, zu dem die GEW Vorsitzende Marlis Tepe als Gast eingeladen war: For Collective Action! For Great Public Schools! For Students Access! For Americas Educators! For Our Professions! For Social Justice! For Democracy!  / mehr...


 

22.06.2014  -  Gewerkschaftskonferenz in Astana

Mitte Juni hatte die Bildungsgewerkschaft Kasachstans aus Anlass ihres neunzigjährigen Bestehens zu einer internationalen Konferenz in die junge Hauptstadt Astana eingeladen. Für die GEW war Stephan Münchhoff in das zentralasiatische Land gereist.  / mehr...


 

18.06.2014  -  Europäische Bürgerinitiative zu TTIP und CETA

Die GEW fordert einen Stopp der Verhandlungen über die Freihandelsabkommen der EU mit den USA und Kanada und unterstützt die europäische Bürgerinitative zu TTIP und CETA. Die Abkommen sind Türöffner für weitere Deregulierungen und Privatisierungen im öffentlichen Dienst.  / mehr...


 

12.06.2014  -  Welttag gegen Kinderarbeit

Zum Welttag gegen Kinderarbeit am 12. Juni hat die GEW gemeinsam mit Kindern und Lehrkräften der Grundschule Mümmelmannsberg in der Hamburger Innenstadt mit einer Aktion darauf aufmerksam gemacht, dass Millionen Kinder arbeiten müssen statt zur Schule zu gehen.  / mehr...


 

11.06.2014  -  Weltkongress Deutscher Auslandsschulen in Berlin

Erstmalig fand Anfang Juni 2014 ein Weltkongress deutscher Auslandsschulen in Deutschland statt. Eingeladen hatte das Auswärtige Amt und der Weltverband Deutscher Auslandsschulen. Zu den Gästen gehörte auch die GEW-Vorsitzende Marlis Tepe.  / mehr...


 

04.06.2014  -  Drei Smilies für gute Bildung

Chancengleichheit, Inklusion und gute Bildung waren die zentralen Themen der ‚Unite for Quality Education‘ - Konferenz der Bildungsinternationale vom 27. – 30. Mai 2014 im kanadischen Montreal, die rund vierhundert Menschen von Bildungsgewerkschaften und Bildungsinstitutionen aus aller Welt zusammenbrachte.  / mehr...


 

29.05.2014  -  Türkei: Gewerkschaftskongress in schweren Zeiten

Im Schatten der Ereignisse von Soma, wo Mitte Mai mehr als 300 Kumpel bei einem Grubenunfall unter Tage ums Leben kamen, fand vom 19. – 23. Mai 2014 in Ankara der neunte nationale Kongress der Bildungsgewerkschaft Egitim Sen statt.  / mehr...


 

26.05.2014  -  IGB-Weltkongress in Berlin

Rund 1.500 Delegierte und Gäste aus aller Welt haben vom 18. - 23. Mai 2014 am dritten Weltkongress des Internationalen Gewerkschaftsbunds teilgenommen, der unter dem Motto "Building Workers` Power“ in Berlin stattfand.  / mehr...


 

24.05.2014  -  Kongress der FNE in Porto

Der Auftakt zum Kongress der portugiesischen Bildungsgewerkschaft FNE am 17. Mai 2014 fiel zufällig auf den Tag, an dem Portugal erstmalig nicht mehr unter Aufsicht der Troika steht, dessen Sparpolitik viele Menschen ins Elend gestürzt hat. Die GEW-Kollegin Barbara Geier war in Porto dabei.  / mehr...


 

19.05.2014  -  DGB-Kongress fordert: TTIP aussetzen

Der DGB-Bundeskongress fordert, die TTIP-Verhandlungen zu einem Freihandelsabkommen zwischen den USA und der EU auszusetzen. Die Aussetzung soll genutzt werden, einen transparenten Verhandlungsauftrag der Europäischen Union neu zu bestimmen, um damit einen grundsätzlichen neuen Ansatz in der globalen Handelspolitik zu etablieren.  / mehr...


 

22.05.2014  -  Lettland: Lehrer demonstrieren für bessere Gehälter

Die lettische Lehrergewerkschaft LIZDA protestiert gegen die schlechte Bezahlung von Lehrkräften in dem baltischen Staat. Mit durchschnittlich 550 Euro Brutto im Monat bekommen lettische Lehrkräfte eines der niedrigsten Gehälter in der Europäischen Union.  / mehr...


 

08.05.2014  -  Rap für Inklusion vor dem Reichstag

Zum Auftakt der Weltklasse-Aktionswochen für Bildung von Menschen mit Behinderungen weltweit rappte Graf Fidi vor dem Reichstag und Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit Bundestagsabgeordneten brachten eine Mauer zum Einsturz. Die GEW-Vorsitzende Marlis Tepe war dabei.  / mehr...


 

07.05.2014  -  Europa wählt

„Was wählst Du denn bei der Europawahl?“ – „Ich? Italien natürlich!“ Die Karikatur von Freimut Wössner zum E&W-Schwerpunkt Europawahl macht es in zwei Sätzen deutlich: Viele nutzen die Vorteile eines geeinten Europa mit großer Selbstverständlichkeit – für die europäische Politik interessieren sie sich aber wenig. Stattdessen steigt die Frustration. Etwas ändern kann aber nur, wer am 25. Mai wählen geht. Die Europawahl 2014 ist so wichtig wie nie. Unser Schwerpunkt zeigt, warum.  / mehr...


 

15.04.2014  -  Neapel: Kongress der FLC CGIL

Vom 10. – 12. April 2014 fand in Neapel unter dem Titel „Ora e sempre conoscenza“ („Jetzt und immer Wissen“) der dritte Kongress der italienischen Bildungsgewerkschaft FLC CGIL statt. Für die GEW war Elke Hahn als Gast dabei.  / mehr...


 

12.04.2014  -  Berufliche Bildung in Europa

Angesichts hoher Jugendarbeitslosigkeit in Europa finden Länder mit dualen Berufsbildungssystemen derzeit großes internationales Interesse. Ralf Becker hat Anfang April für die GEW an einem internationalen Gewerkschaftsseminar zur beruflichen Bildung in Wien teilgenommen.  / mehr...


 

10.04.2014  -  Mit Wörtern die Welt verändern

Frauen haben viel erreicht. Warum zweifeln dennoch viele Frauen daran, dass sie Einfluss nehmen können? Die GEW-Vorsitzende Marlis Tepe berichtet vom letzten Tag der Weltfrauenkonferenz der Bildungsinternationale in Dublin.  / mehr...


 

09.04.2014  -  Unterschiedliche Kämpfe, gemeinsame Ziele

Am zweiten Tag der Weltfrauenkonferenz der Bildungsinternationale plädiert die Südafrikanerin Mary Metcalfe dafür, die Forderungen nach guter Bildung und Chancengleichheit mit dem Kampf für soziale Gerechtigkeit zu verbinden.  / mehr...


 

08.04.2014  -  Von Worten zu Taten

Zur Zweiten Weltfrauenkonferenz der Bildungsinternationalen vom 7. bis 9. April 2014 sind über 300 Gewerkschafterinnen aus allen Teilen der Welt nach Dublin gekommen. Auch fünf GEW-Kolleginnen bringen sich in die globale Diskussion über Geschlechtergerechtigkeit in Bildung und Gewerkschaft ein.  / mehr...


 

07.04.2014  -  Kongress der Lehrergewerkschaft SNES-FSU in Marseille

Vom 30. März bis 4. April 2014 fand in Marseille der nationale Kongress der französischen Lehrergewerkschaft SNES-FSU (Syndicat national des enseignements de second degré) statt. GEW-Vorstandsmitglied Ilka Hoffman war als internationaler Gast zu dem Kongress eingeladen.  / mehr...


 

03.04.2014  -  Auf dem Weg zum Traumjob Wissenschaft?

Schlechte Arbeitsbedingungen in Schwedens Hochschulen, erste Fortschritte in deutschen Bundesländern und ein wissenschaftspolitisches Zwischenfazit nach 100 Tagen großer Koalition. Der 5. Follow-up-Kongress zum Templiner Manifest hatte ein volles Programm.  / mehr...


 

01.04.2014  -  Bildungsgipfel am anderen Ende der Welt

BildungsministerInnen und GewerkschaftsvertreterInnen aus OECD Staaten trafen sich am 28./29. März 2014 in der neuseeländischen Hauptstadt Wellington zum vierten Gipfel zum LehrerInnenberuf. Für die GEW waren Marlis Tepe und Manfred Brinkmann die lange Reise in den Südpazifik angetreten.  / mehr...


 

30.03.2014  -  ‚Weltklasse! - all inclusive‘ auf der d i d a c t a

Die Globale Bildungskampagne setzt sich für das Recht auf Bildung für Menschen mit Behinderungen ein. Am GEW-Stand auf der d i d a c t a in Stuttgart warb die Kampagne mit neuen Unterrichtsmaterialen für ihre Aktionswochen vom 4. Mai bis 29. Juni 2014.  / mehr...


 

18.03.2014  -  Gewerkschaften rufen auf nach Brüssel

Die Krise in Europa ist noch lange nicht überwunden. Arbeitslosigkeit und Armut sind in vielen Ländern dramatisch gewachsen. Arbeitnehmerrechte werden abgebaut, Grundrechte missachtet. Im Vorfeld der Europawahl ruft der Europäische Gewerkschaftsbund am 4. April zu einer Demonstration nach Brüssel auf.  / mehr...


 

17.03.2014  -  Schule unter Besatzung

Palästinensische Kinder leiden besonders unter der israelischen Besatzung und dem Ausbau israelischer Siedlungen im Westjordanland. Die GEW fordert die Verwirklichung des Menschenrechts auf Bildung und die Respektierung der UN-Kinderrechtskonvention in den besetzten Palästinensergebieten.  / mehr...


 

07.03.2014  -  TTIP aus Arbeitnehmersicht

Sehr beeindruckt vom großen Interesse an der Veranstaltung „Chancen und Risiken eines transatlantischen Handels- und Partnerschaftsabkommens (TTIP) aus Sicht der Arbeitnehmer“ zeigte sich der Hessische Staatssekretär für Europaangelegenheiten, Mark Weinmeister, bei der Begrüßung der 150 mehrheitlich deutschsprachigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Aschermittwoch 2014 in Brüssel.  / mehr...


 

02.03.2014  -  Freude in Masiphumelele

Große Freude herrschte am 1. März im südafrikanischen Masiphumelele bei Kindern und Erwachsenen, die zur Eröffnung eines neuen Parks mit Spielplatz gekommen waren. Die Anlage ist Teil eines sozialen Wohnbauprojekts, das vom Heinrich Rodenstein Fonds unterstützt wird.  / mehr...


 

01.03.2014  -  Athen: Polizeigewalt gegen Lehrer

Mit Schlagstöcken und Tränengas haben Sondereinsatzkräfte der Polizei Ende Februar eine Demonstration der Lehrergewerkschaft OLME gegen drohende Entlassungen von Lehrkräften aufgelöst. OLME-Präsident Themis Kotsifakis wurde dabei verhaftet.  / mehr...


 

27.02.2014  -  Kiew: Gewerkschaftshaus ausgebrannt

Mindestens siebzig Menschen sind bei den Kämpfen vor einer Woche in Kiew ums Leben gekommen. Noch immer sind die Krankenhäuser in der Hauptstadt voll von Verletzten, viele mit Schusswunden. Das Haus der Gewerkschaften am Maidan Platz, das zum Hauptquartier der Protestbewegung wurde, fiel am 19. Februar 2014 einem Brandanschlag zum Opfer.  / mehr...


 

25.02.2014  -  Gewerkschaftskongress in Prishtina

Am 22. Februar fand in Prishtina der Kongress der Vereinigten Gewerkschaften von Bildung, Wissenschaft und Kunst (SBASHK) des Kosovo statt. Gegründet vor 24 Jahren, wurden die Arbeit von 2009 bis 2014 analysiert und aktuelle Themen diskutiert. Für die GEW war Jürgen Fischer eingeladen.  / mehr...


 

14.02.2014  -  Gewerkschaften aktiv in der Globalen Bildungskampagne

Auf Einladung der Bildungsinternationalen (BI) trafen sich am 13./14. Februar in Bonn rund dreißig Bildungsgewerkschafterinnen und –gewerkschafter aus Afrika, Asien und Europa, die in nationalen Koalitionen der Globalen Bildungskampagne mitarbeiten.  / mehr...


 

13.02.2014  -  Lehren und Lernen

Der neue UNESCO-Weltbildungsbericht wurde am 13. Februar in Bonn gemeinsam von BMZ und Deutscher UNESCO-Kommission vorgestellt. Er befasst sich schwerpunktmäßig mit der Rolle der Lehrerinnen und Lehrer bei der Verwirklichung der ‚Bildung für alle‘ Ziele.  / mehr...


 

10.02.2014  -  Burkina Faso: Streik im öffentlichen Dienst

Wegen steigender Lebenshaltungskosten und ausbleibender Gehaltserhöhungen haben die Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes in Burkina Faso Anfang Februar einen 48 stündigen Streik durchgeführt. Auch zahlreiche Schulen blieben geschlossen.  / mehr...


 

09.02.2014  -  Demokratischer Bildungskongress in Ankara

Rund dreihundert Delegierte nahmen am fünften demokratischen Bildungskongress der Egitim-Sen vom 3. bis 7. Februar 2014 in Ankara teil. Für die GEW waren Stephanie Odenwald, Süleyman Ates und Ulrich Thöne eingeladen. Der frühere GEW-Vorsitzende wurde für seinen Einsatz für verfolgte Gewerkschafter ausgezeichnet.  / mehr...


 

31.01.2014  -  Globale Bildungskampagne: Erstkontakt mit Bundesregierung

Die Globale Bildungskampagne setzt sich für die Verwirklichung des Menschenrechts auf Bildung für alle ein. Im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung fand dazu ein erstes Treffen mit dem neuen Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel und Alice Albright, der Geschäftsführerin der Globalen Bildungspartnerschaft statt.  / mehr...


 

01.02.2014  -  Perspektiven für die Jugend

Die Krise in Europa trifft junge Menschen besonders hart. Unter dem Titel ‚Perspektiven für die Jugend schaffen – Jugendbeschäftigung in Deutschland und in Frankreich‘ fand Ende Januar in Berlin das deutsch-französische Gewerkschaftsforum statt.  / mehr...


 

30.01.2014  -  Gedenken an den Holocaust

Delegationen der Bildungsgewerkschaften Histadrut Hamorim (Israel), NSZZ Solidarność und ZNP (Polen) sowie VBE und GEW (Deutschland) haben anlässlich des internationalen Holocaust-Gedenktags am 27. Januar zum vierten Mal gemeinsam in Auschwitz der Opfer der NS-Verbrechen gedacht.  / mehr...


 

29.01.2014  -  Polen: GEW-Sommerakademie 2014 in Masuren

Netten Kolleginnen und Kollegen aus Deutschland und Polen begegnen, Polnisch lernen, diskutieren und entspannen an einem der schönsten Seen in den Masuren. Das und noch mehr bietet die Sommerakademie der GEW und der Gewerkschaft Solidarność, die vom 9. - 22.8.2014 in Nowa Kaletka bei Olsztyn stattfindet.  / mehr...


 

23.01.2014  -  Handbuch zur Kinderarbeit

Ein neues Handbuch 'Child Labour and Education for All' informiert über Kinderarbeit und Bildung und will Lehrkräften und Gewerkschaften helfen, gegen Kinderarbeit aktiv zu werden.  / mehr...


 

22.01.2014  -  Anhörung vor dem Strafgericht in Ankara

Am 13. Januar 2014 fand vor dem Obersten Strafgericht in Ankara eine Anhörung von 29 Kolleginnen und Kollegen der Bildungsgewerkschaft Egitim Sen und des Dachverbandes der öffentlichen Dienstgewerkschaften der Türkei KESK statt. Für die GEW waren Volker Busch und Tülay Altun als internationale Prozessbeobachter dabei.  / mehr...


 

21.01.2014  -  Brasilien: Kongress der CNTE

Die brasilianische CNTE ist die größte Lehrergewerkschaft in Südamerika. Mehr als zweitausend Delegierte nahmen an ihrem Kongress vom 16. – 19. Januar 2014 in Brasilia teil. Für die GEW war Barbara Geier als Gast dabei.  / mehr...


 

17.01.2014  -  Zehn Schlüsselbotschaften

‚Gemeinsam für gute Bildung – bessere Bildung für eine bessere Welt‘ ist das Motto der weltweiten Kampagne der Bildungsinternationale. Die europäischen Bildungsgewerkschaften haben dazu zehn Schlüsselbotschaften herausgegeben.  / mehr...


 

15.01.2014  -  Widerstand gegen Freihandelsabkommen

Wird das geplante Transatlantische Handels- und Investitionsabkommen (TTIP) zwischen der EU und den USA in die Tat umgesetzt, gefährdet dies nach Meinung vieler Wissenschaftler und Gewerkschafter grundlegende Arbeitnehmerrechte. Sie rufen daher zum Widerstand auf und haben jetzt eine Unterschriftenaktion gegen das Abkommen gestartet.  / mehr...


 

14.01.2014  -  Weltklasse! all inclusive

Hätten Sie gewusst, dass weltweit eine Milliarde Menschen behindert sind? Inklusion ist nicht nur in Deutschland ein wichtiges Thema. Bei den Aktionswochen der Globalen Bildungskampagne im Mai und Juni 2014 geht es um das Recht auf Bildung von behinderten Menschen in Entwicklungsländern.  / mehr...


 

19.12.2013  -  Wohnungen für Brandopfer in Südafrika

Ein festes Dach über dem Kopf – für viele Menschen in Südafrika ist das bisher ein unerfüllter Traum. Wir unterstützen ein Hausbauprojekt im Township Masiphumelele bei Kapstadt, das Opfern eines Brandes ein neues Zuhause geben soll.  / mehr...


 

17.12.2013  -  Kolumbien: Zunehmende Gewalt gegen Gewerkschafter

Die Zahl ermordeter Gewerkschafter in Kolumbien hat in diesem Jahr wieder zugenommen. Bisher wurden 24 Kolleginnen und Kollegen in dem Andenstaat Opfer von Gewaltverbrechen, darunter fünf Lehrer.  / mehr...


 

11.12.2013  -  Burkina Faso: Erfolgreiche Frauenkonferenz

Fast 100 Frauen und Männer haben am 7.12.2013 am vierten Frauenkongress der burkinischen Lehrergewerkschaft F-SYNTER teilgenommen. Mit dabei waren auch die drei GEW-Kolleginnen Tina Lipps, Bruni Römer und Sabine Tölke-Rückert.  / mehr...


 

10.12.2013  -  Pisa und mehr

Die Bildungspolitik der OECD und die internationalen Beschlüsse des GEW-Gewerkschaftstags 2013 standen Ende November im Mittelpunkt der GEW Jahrestagung Internationales, an der rund vierzig Kolleginnen und Kollegen teilgenommen haben.  / mehr...


 

09.12.2013  -  Schulabbruch verhindern

Sind Informationstechnologien ein geeignetes Mittel, die Zahl frühzeitiger Schulabbrecher zu verringern? Darum ging es bei einem europäischen Gewerkschaftsprojekt, dessen Abschlusskonferenz Ende November 2013 in Bratislava stattfand. Für die GEW war Martina Schmerr dabei.  / mehr...


 

19.12.2013  -  Wohnungen für Brandopfer in Südafrika

Ein festes Dach über dem Kopf – für viele Menschen in Südafrika ist das bisher ein unerfüllter Traum. Wir unterstützen ein Hausbauprojekt im Township Masiphumelele bei Kapstadt, das Opfern eines Brandes ein neues Zuhause geben soll.  / mehr...


 

24.11.2013  -  Türkei: Polizeigewalt gegen Lehrer

Mit Wasserwerfern, Tränengas und Pfefferspray haben türkische Sicherheitskräfte am 23. November in Ankara eine Demonstration der Bildungsgewerkschaft Egitim Sen aufgelöst, die gegen die Bildungspolitik der Regierung Erdogan protestieren wollte. Mehrere Personen wurden dabei verletzt.  / mehr...


 

11.11.2013  -  Transatlantischer Freihandel geplant

Trotz des Skandals um die Aktivitäten des US-Geheimdiensts NSA treffen sich in dieser Woche Unterhändler der USA und der Europäischen Union zur zweiten Runde der Verhandlungen über ein US-EU-Freihandelsabkommen TTIP. Die Informationen, die dazu an die Öffentlichkeit dringen, sind beunruhigend.  / mehr...


 

22.10.2013  -  Menschenrecht auf Bildung auch für Behinderte

Wie kann das Menschenrecht auf Bildung weltweit auch für Behinderte verwirklicht werden? Die war eines der Themen bei der Mitgliederversammlung der Globalen Bildungskampagne am 18. Oktober 2013 in Bonn, an der die GEW-Vorsitzende Marlis Tepe teilnahm.  / mehr...


 

15.10.2013  -  Südkorea: Regierung erpresst Bildungsgewerkschaft KTU

Die südkoreanische Regierung fordert von der Bildungsgewerkschaft KTU ihre Satzung zu ändern und Rentner und Entlassene von der Mitgliedschaft auszuschließen. Andernfalls will sie der KTU die Zulassung als Gewerkschaft aberkennen. Die Bildungsinternationale ruft zu Protesten auf.  / mehr...


 

14.10.2013  -  Weltkinderarbeitskonferenz in Brasilia

Die Zahl arbeitender Kinder ist seit dem Jahr 2000 weltweit um ein Drittel gesunken. Nicht genug, war die Meinung der 1.300 Teilnehmer der dritten Weltkinderarbeitskonferenz, die vom 8. - 10. Okotber 2013 in Brasilia stattfand.  / mehr...


 

12.10.2013  -  Gesundheitsschutz trotz Krise

Mehr als 50 Vertreterinnen und Vertreter europäischer Bildungsgewerkschaften kamen vom 10. – 11. Oktober 2013 in Madrid zusammen, um gemeinsame Empfehlungen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz im Bildungsbereich zu erarbeiten.  / mehr...


 

09.10.2013  -  GEW Jahrestagung Internationales

Die GEW Jahrestagung Internationales findet am 29./30. November 2013 in Steinbach bei Frankfurt statt. Sie wird sich mit der Bildungspolitik der OECD und den internationalen Anträgen des GEW-Gewerkschaftstags 2013 beschäftigen.  / mehr...


 

08.10.2013  -  Weltlehrertag in Paris

Die GEW-Vorsitzende Marlis Tepe gehörte zu den rund hundert internationalen Gästen, die am 4. Oktober an der Auftaktverstaltung der Bildungsinternationale in Paris zu einem globalen Aktionsjahr für gute Bildung teilnahmen. Eine zweite Veranstaltung fand zeitgleich in New York statt.  / mehr...


 

04.10.2013  -  Gemeinsam für gute Bildung - Weltlehrertag 2013

Zum diesjährigen Weltlehrertag am 5. Oktober fordert die GEW-Vorsitzende Marlis Tepe eine bessere Ausbildung von Lehrkräften in Deutschland, um den Anforderungen einer sich wandelnden Gesellschaft gerecht zu werden. Auch müsse Deutschland mehr Mittel für Lehrerausbildung in Entwicklungsländern bereitstellen.  / mehr...


 

18.09.2013  -  Solidarität mit den streikenden Lehrkräften in Griechenland

Griechenland erlebt in dieser Woche eine massive Streikwelle gegen Stellenstreichungen im öffentlichen Dienst. Zehntausende sollen entlassen werden. Besonders Lehrerinnen und Lehrer an öffentlichen Schulen sind betroffen. Die GEW solidarisiert sich mit den Streikenden.  / mehr...


 

16.09.2013  -  Proteste in Polen

Mehr als 100.000 Menschen haben am Samstag in Warschau gegen die Politik der liberal-konservativen Regierung unter Premierminister Donald Tusk demonstriert. Aufgerufen zu den Protesten hatten die drei polnischen Gewerkschaftsbünde NSZZ „Solidarność“, OPZZ und FZZ.  / mehr...


 

13.09.2013  -  „Das werden wir nicht vergessen“

Wochenlang waren die Schulen in Dänemark im April geschlossen. Fast 70.000 Lehrerinnen und Lehrer und 800.000 Kinder blieben vom Unterricht ausgesperrt. Beim Kongress der dänischen Lehrergewerkschaft DLF vom 9. – 12. September in Kopenhagen wurde über die Folgen diskutiert.  / mehr...


 

12.09.2013  -  Dringend notwendige lebensrettende Geste

Als „dringend notwendige lebensrettende Geste“ hat die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) die Aufnahme der ersten Bürgerkriegsflüchtlinge aus Syrien in Deutschland bezeichnet. Die GfbV forderte die Bundesrepublik jedoch auf, großzügiger zu sein und insgesamt 50.000 Flüchtlinge aus dem Kriegsgebiet aufzunehmen.  / mehr...


 

08.08.2013  -  Polnisch lernen und dazu noch in den Ferien?

Mitglieder der GEW und der polnischen Lehrergewerkschaft NSZZ Solidarnosc haben erneut zwei Wochen ihrer Sommerferien gemeinsam in Masuren verbracht, um des anderen Sprache zu lernen. Doch das war noch längst nicht alles.  / mehr...


 

30.07.2013  -  Eine neue Sprache des Erinnerns

Die Deutsch-Israelischen Gewerkschaftsseminare von GEW und Histadrut Hamorim haben eine lange Tradition. Im Zentrum steht dabei stets der Umgang mit dem Holocaust. Am Seminar im Juli in Berlin nahmen überwiegend junge GEW Mitglieder teil.  / mehr...


 

06.07.2013  -  Lehrerstreik in Portugal

Fast drei Wochen haben die Lehrerinnen und Lehrer in Portugal im Juni gegen höhere Arbeitszeiten und geplante Entlassungen gestreikt – mit Erfolg. Manuela Mendonça vom Vorstand der portugiesischen Lehrergewerkschaft FENPROF berichtete darüber beim Kongress der griechischen Lehrergewerkschaft OLME Anfang Juli in Athen.  / mehr...


 

04.07.2013  -  Griechenland: Kein Licht am Ende des Tunnels

Die Stimmung war nicht gut beim Kongress der griechischen Sekundarschulgewerkschaft OLME in Athen. Die Regierung hat neue Sparprogramme angekündigt. Tausende Lehrerinnen und Lehrer rechnen jetzt mit ihrer Kündigung.  / mehr...


 

25.06.2013  -  Proteste in Brasilien

Seit fast zwei Wochen dauern die Massenproteste in Brasiliens bereits an. Die Forderungen der Demonstranten gehen längst über den ursprünglichen Anlass, die Fahrpreiserhöhungen im öffentlichen Nahverkehr, hinaus. Die brasilianische Lehrergewerkschaft CNTE nimmt Stellung zu den Protesten.  / mehr...


 

17.06.2013  -  Für ein Europa der Menschlichkeit statt der Märkte

Deutschland und Europa stehen vor großen Herausforderungen: Die Kluft zwischen Arm und Reich wächst, soziale Spannungen, Nationalismus und Rassismus nehmen zu. Pro Asyl, DGB und Interkultureller Rat in Deutschland haben mit Blick auf die Bundestagswahl im September ihre Forderungen an die Politik der Zukunft vorgestellt.  / mehr...


 

15.06.2013  -  Bundestag beschließt Auslandsschulgesetz

Viele hatten in dieser Legislaturperiode nicht mehr damit gerechnet. Nun hat es der Bundestag doch noch geschafft und erstmalig ein Auslandsschulgesetz verabschiedet. Die GEW sieht darin einen richtigen Schritt vorwärts.  / mehr...


 

15.06.2013  -  Einblick ins duale System

Die duale berufliche Bildung in Deutschland stößt im Ausland aktuell auf reges Interesse. Am letzten Tag ihres Programms in Deutschland hatten die internationalen Gäste des GEW Gewerkschaftstags Gelegenheit zum Besuch von Berufsschulen und betrieblichen Ausbildungszentren.  / mehr...


 

14.06.2013  -  Auftritt der Internationalen Gäste

Ein Höhepunkt des GEW Gewerkschaftstags war die Begrüßung der internationalen Gäste der Bildungsinternationale. Die Weltorganisation vertritt mehr als 400 Bildungsgewerkschaften mit rund dreißig Millionen Mitgliedern.  / mehr...


 

13.06.2013  -  Erstmals im Ausland

Mit zweitägiger Verspätung aufgrund von Visaproblemen traf am Mittwoch der stellvertretende Vorsitzende der unabhängigen ägyptischen Lehrergewerkschaft Abdulhafeez Tayel beim Gewerkschaftstag der GEW in Düsseldorf. Es ist seine erste Reise ins Ausland.  / mehr...


 

12.06.2013  -  Internationaler Austausch

Gewerkschaftsvertreter aus Bulgarien, Burkina Faso, Griechenland, der Türkei und den USA berichten beim gemeinsamen Seminar von GEW und Friedrich-Ebert-Stiftung über die Situation der Bildung in ihren Ländern und diskutieren über Perspektiven internationaler Zusammenarbeit.  / mehr...


 

11.06.2013  -  Blick über den Tellerrand

Mamadou Barro aus Burkina Faso ist einer von rund 35 internationalen Gästen, die seit letztem Wochenende in Düsseldorf angekommen sind, um am GEW Gewerkschaftstag und an einem Seminar "Internationale gewerkschaftliche Zusammenarbeit in Zeiten der Krise" teilzunehmen.  / mehr...


 

07.06.2013  -  Internationale Gäste beim GEW Gewerkschaftstag

Gäste aus fast zwanzig Ländern nehmen am Gewerkschaftstag der GEW in Düsseldorf teil, darunter der Generalsekretär der Bildungsinternationale, Fred van Leeuwen und Mehmet Bozgeyik von der türkischen Lehrergewerkschaft Egitim Sen, der erst kürzlich aus dem Gefängnis freigekommen ist.  / mehr...


 

28.05.2013  -  Kinderarbeit in der Türkei

In der Türkei arbeiten fast 900.000 Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 17 Jahren. Bei einem Seminar Ende Mai in Diyarbakir, an dem auch drei GEW-Kollegen teilnahmen, wurde über Ursachen und Lösungsmöglichkeiten diskutiert.  / mehr...


 

21.05.2013  -  Burkina Faso: Proteste gegen Bildungsmisere

Steinwürfe auf das Bildungsministerium, Straßenschlachten, Tränengas, Barrikaden, brennende Schulbänke – dieses Bild bot sich am 14. Mai 2013 auf den Straßen Ouagadougous, als Sekundarschüler sich mit den Forderungen ihrer Lehrer für besser Bildung in Burkina Faso solidarisierten.  / mehr...


 

17.05.2013  -  Griechenland: Regierung verbietet Lehrerstreik

Die griechische Lehrergewerkschaft OLME hatte zu einem einwöchigen Streik gegen die fortgesetzte Demontage des öffentlichen Bildungswesens aufgerufen. Die Regierung erklärte daraufhin den Streik für illegal und drohte den Lehrerinnen und Lehrern mit Entlassung und Gefängnis. Die Gewerkschaft kritisierte das Verbot der Regierung als autoritär und undemokratisch, musste den Streik aufgrund der massiven Regierungsdrohungen letztlich aber absagen.  / mehr...


 

10.05.2013  -  Wenn der Weg mal nicht das Ziel ist

In fast jeder deutschen Schulklasse sind heute Migrantenkinder. Migration – freiwillig oder erzwungen – ist eine Alltagserfahrung von Millionen Menschen, die in Deutschland leben und zur Schule gehen. Don Bosco hat zu diesem Thema Unterrichtsmaterialien herausgegeben.  / mehr...


 

07.05.2013  -  Portugal: Kongress der Lehrergewerkschaft FENPROF

Der elfte Kongress der portugiesischen Lehrergewerkschaft FENPROF Anfang Mai in Lissabon stand ganz im Zeichen der Auswirkungen der Finanzkrise auf das Land. Für die GEW nahmen Stephanie Odenwald und Barbara Geier teil.  / mehr...


 

29.04.2013  -  Lehreraussperrung in Dänemark beendet

Mit einem Diktat der Regierung endet nach vier Wochen die Aussperrung von 69.000 Lehrerinnen und Lehrern durch die kommunalen Arbeitgeber in Dänemark. Den Lehrkräften werden damit längere und flexiblere Arbeitszeiten aufgezwungen.  / mehr...


21.04.2013  -  Aktionswochen gegen Lehrermangel

Die Globale Bildungskampagne setzt sich für die Verwirklichung des Rechts auf Bildung für alle ein. Pünktlich zum Start der Weltklasse-Aktionswochen vom 21. April bis 9. Juni 2013 hat die Globale Bildungskampagne ein Quiz zum weltweiten Lehrermangel veröffentlicht.  / mehr...


 

12.04.2013  -  Dänemark: Massenprotest gegen Lehreraussperrung

Rund 40.000 Lehrerinnen und Lehrer haben gestern vor dem Parlament in Kopenhagen gegen ihre Aussperrung durch die öffentlichen Arbeitgeber protestiert, die seit zwei Wochen andauert. Ein Ende des Tarifkonflikts ist nicht in Sicht.  / mehr...


 

11.04.2013  -  Gerichtsentscheidung in Ankara

Nach 289 Tagen im Gefängnis kommen Mehmet Bozgeyik, Generalsekretär der türkischen Lehrergewerkschaft Egitim Sen und 21 weitere Gewerkschafter endlich frei. Unter den Angehörigen und Unterstützern brach Jubel aus, als das Gericht am Mittwoch die Entscheidung bekannt gab.  / mehr...


 

03.04.2013  -  Ausgesperrt: Dänische Schulen geschlossen

Das gab es noch nie in Dänemark: Fast 70.000 Lehrerinnen und Lehrer dürfen seit Dienstag nicht mehr arbeiten, weil die kommunalen und staatlichen Arbeitgeber die Tarifverhandlungen mit der Lehrergewerkschaft abgebrochen und die Pädagogen vom Unterricht ausgesperrt haben. Aus Sicht der GEW ist das ein ungeheuerlicher Machtmissbrauch der Arbeitgeber.  / mehr...


 

Weltsozialforum 2013
 
Vom 26. – 30. März 2013 findet in Tunesien, dem Ursprungsland der Arabellion, das Weltsozialforum statt. Die GEW beteiligt sich daran mit einer Delegation und mehreren Veranstaltungen. / mehr...


15.03.2013  -  Bildungsgipfel in Amsterdam

Über die Bewertung von Lehrkräften gehen die Meinungen auseinander. Nach welchen Kriterien kann Lehrerbeurteilung stattfinden? Wer entscheidet darüber? Was geschieht mit den Ergebnissen? Darum ging es beim dritten internationalen Gipfel zum Lehrerberuf Mitte März 2013 in Amsterdam.  / mehr...


 

12.03.2013  -  Einladung nach Portugal

Deutschland und Portugal haben eine engere Zusammenarbeit in der beruflichen Bildung vereinbart. Auf Einladung der Lehrergewerkschaft FENPROF war die Hamburger GEW Kollegin Barbara Geier zu Besuch in Lissabon und Porto, um über das duale System in Deutschland zu informieren.  / mehr...


 

07.03.2013  -  Global Labour University

Die Global Labour University (GLU) lädt ein, sich für das Masterprogramm „Labour Policies and Globalisation“ zu bewerben. Der einjährige englischsprachige Kurs wird gemeinsam von der Universität Kassel und der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin angeboten.  / mehr...


 

01.03.2013  -  Gemeinsam für eine bessere Zukunft

Der Europäische Gewerkschaftsbund EGB ruft im Vorfeld des geplanten EU-Gipfels am 14. März zu einer Kundgebung gegen Sparpolitik und für Arbeitsplätze für junge Menschen auf. Der GEW-Vorsitzende Ulrich Thöne ist einer der Redner auf der EGB-Kundgebung in Brüssel.  / mehr...


 

25.02.2013  -  Weltklasse-Lehrer für alle!

Viel Zuspruch erfuhr die Globale Bildungskampagne auf der didacta 2013 mit ihrer Forderung nach mehr und qualifizierten Lehrerinnen und Lehrern weltweit. Vom 21. April bis 9. Juni 2013 sind Aktionswochen zum globalen Lehrermangel geplant.  / mehr...


 

22.02.2013  -  Türkei: Über 100 Gewerkschafter verhaftet

Der türkische Staat verfolgt weiterhin Aktivisten und Führungskräfte des Dachverbandes der Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes KESK. Am Morgen des 19. Februar wurden in 28 türkischen Städten über hundert Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter festgenommen, darunter auch viele Mitglieder der Lehrergewerkschaft Egitim Sen.  / mehr...


 

19.02.2013  -  Kolumbien: Morde an Lehrern

Das Freihandelsabkommen der Europäischen Union mit Kolumbien ist seit Ende 2012 unter Dach und Fach. Doch das Morden an Gewerkschaftern geht weiter. Bisher wurden in diesem Jahr in Kolumbien schon zwei Lehrergewerkschafter umgebracht.  / mehr...


 

15.02.2013  -  It’s not about sex

Vom 11.-13. Februar 2013 traf sich die Arbeitsgruppe Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans* und Inter*(LSBTI) der GEW in London mit Vertreter_innen der National Union of Teachers (NUT) zum Erfahrungsaustausch.  / mehr...


 

12.02.2013  -  Eulen aus Athen

Die Eule ziert nicht nur die Rückseite des griechischen Euro, sie ist auch das Logo der Lehrergewerkschaft OLME, auf deren Einladung der GEW Vorsitzende Ulrich Thöne und sein Referent für Internationales Manfred Brinkmann vom 5. – 10. Februar 2013 in Athen waren.  / mehr...


 

28.01.2013  -  Frauenkongress in Burkina Faso

Die GEW unterstützt die Frauenarbeit der Bildungsgewerkschaft F-SYNTER im westafrikanischen Burkina Faso. Am vierten Frauenkongress der Gewerkschaft Ende Januar in Ouagadougou hat die GEW-Kollegin Sabine Tölke-Rückert teilgenommen.  / mehr...


 

26.01.2013  -  Lehrerstreik in Tunesien

Ein nationaler Streik der Sekundarschullehrer hat am 22. und 23. Januar 2013 in weiten Teilen Tunesiens zum Unterrichtsausfall an Schulen geführt. Die Lehrer sind enttäuscht, dass ihre Lebensbedingungen sich seit der Revolution 2011 nicht verbessert haben  / mehr...


 

25.01.2013  -  Europa zukunftsfähig machen!

Zum fünften Deutsch-Französischen Gewerkschaftsforum trafen sich VertreterInnen der fünf französischen Gewerkschaftsbünde CFDT, CFTC, CGT, FO und UNSA und des DGB am 22. Januar 2013 in Paris. Für die GEW war Lenka Kesting dabei.  / mehr...


 

24.01.2013  -  Kongress der palästinensischen Lehrergewerkschaft in Ramallah

Vom 16. bis 18. Januar fand in der Hauptstadt der besetzten Gebiete des Westjordanlands, Ramallah, der Kongress der größten palästinensischen Lehrergewerkschaft GUPT statt. Der GEW-Kollege Franz Dwertmann war als Gast dabei.  / mehr...


 

23.01.2013  -  Abi-Feier mit fair gehandelten T-Shirts

Kaum ein Abitur ohne Abi-Shirts. Die Kampagne für saubere Kleidung setzt sich für menschenwürdige Arbeit in der globalen Bekleidungsindustrie ein und ruft auf zum Kauf fair gehandelter T-Shirts für die Abiturfeier.  / mehr...


 

21.01.2013  -  Spanien: Gewerkschaftskongress in Krisenzeiten

Die andauernde Wirtschaftskrise hat Spanien verändert. Zum elften nationalen Kongress der Bildungsgewerkschaft FECCOO vom 17. – 19. Januar 2013 waren rund 250 Delegierte und zahlreiche internationale Gäste aus aller Welt nach Madrid gereist.  / mehr...


 

17.12.2012  -  Gemeinsam eine neue Erinnerungskultur schaffen

Wie prägt der Holocaust unsere Sicht auf Israel? Wie kann man Schülerinnen und Schülern von heute das Thema Holocaust nahe bringen? Darum geht es beim Deutsch-Israelischen Gewerkschaftsseminar von Histadrut Hamorim, Friedrich-Ebert-Stiftung und GEW vom 21. – 26. Juli 2013 in Berlin.  / mehr...


 

16.12.2012  -  Falsches Signal

Trotz der Kritik kolumbianischer und internationaler Gewerkschaften hat sich eine Mehrheit der Abgeordneten im Europäischen Parlament am 11. Dezember für ein Freihandelsabkommen der Europäischen Union mit Kolumbien und Peru ausgesprochen.  / mehr...


 

14.12.2012  -  „Ich fordere meine Freilassung“

Nach neun Monaten Untersuchungshaft im Gefängnis kommen Güldane Erdoğan, Bedriye Yorgun und Güler Elveren endlich frei. Die drei Frauen wurden am 13. Februar 2012 mit zwölf weiteren Gewerkschafterinnen in der Türkei verhaftet und als Terroristinnen angeklagt.  / mehr...


 

14.12.2012  -  Polen: Sommerakademie in Masuren

Polnisch lernen an einem der schönsten masurischen Seen gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen der Gewerkschaft Solidarność, die Deutsch lernen wollen. Das und vieles mehr bietet die Sommerakademie Masuren vom 23.07. – 04.08.2013 in Nowa Kaletka bei Olsztyn.  / mehr...


 

10.12.2012  -  Bildung, die wirkt

Etwa 170 Personen sind der Einladung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) am 5. Dezember ins Berliner Humboldt Carrée gefolgt, um über Bildung in der Entwicklungszusammenarbeit zu diskutieren.  / mehr...


 

04.12.2012  -  Bahrain: Lehrergewerkschafterin kommt aus dem Gefängnis frei

Die GEW begrüßt die Freilassung von Jalila Al-Salman, stellvertretende Vorsitzende der Lehrergewerkschaft in Bahrain, aus dem Gefängnis und fordert, dass auch der weiterhin inhaftierte Vorsitzende Mahdi Abu Dheeb frei kommt.  / mehr...


 

Bildung in Zeiten der Sparpolitik
 
Vertreter von Bildungsgewerkschaften aus 43 Staaten treffen sich vom 26. – 28. November zur europäischen Konferenz in Budapest, um über gewerkschaftliche Antworten auf die Krise in Europa zu beraten. Die GEW ist mit sieben Delegierten vertreten. / mehr...


28.11.2012  -  GEW Fachtagung zum Auslandsschuldienst

Unter der Überschrift 'Bildung als Privatsache?' fand vom 23.- 27. November 2012 in der Heimvolkshochschule Mariaspring die 19. GEW-Fachtagung zum Auslandsschuldienst für RückkehrerInnen und Interessierte statt.  / mehr...


 

20.11.2012  -  GEW Jahrestagung Internationales 2012

Mitte November kamen rund vierzig Aktive zur GEW-Jahrestagung Internationales in Steinbach zusammen. Der Vorsitzende Ulrich Thöne forderte zur Solidarität in Europa und zur Stärkung der internationalen Arbeit der GEW auf.  / mehr...


 

19.11.2012  -  Bildungsreise nach Kamerun

Auf einer Studienreise der Bildungsgesellschaft lea der GEW Hessen im Oktober lernten Lehrerinnen und Lehrer in vielfältigen Begegnungen die Realität Kameruns kennen, einer ehemaligen deutschen Kolonie in Afrika.  / mehr...


 

14.11.2012  -  GEW-Solidaritätserklärung zum Europäischen Aktionstag

Die GEW übermittelt anlässlich des Europäischen Aktionstages den Kolleginnen und Kollegen im Bildungswesen in allen europäischen Ländern ihre besondere Solidarität. Für ein soziales und demokratisches Europa!  / mehr...


 

05.11.2012  -  Für Arbeit und Solidarität

Mit einem europaweiten Aktionstag am 14. November 2012 protestiert der Europäische Gewerkschaftsbund (EGB) gegen die rigide Sparpolitik in der EU und fordert ein Europa ohne soziale Spaltung und Ausgrenzung. DGB und GEW unterstützen den Aktionstag.  / mehr...


 

01.11.2012  -  Jedes Kind braucht einen Lehrer

Die Globale Bildungskampagne setzt sich für das Recht auf Bildung für alle weltweit ein. Mit jährlichen Aktionswochen in etwa hundert Ländern macht sie Druck auf die Politiker, damit dieses Ziel Wirklichkeit wird.  / mehr...


 

31.10.2012  -  Bahrain: Gefängnisstrafen für Lehrergewerkschafter

Letzte Woche hat ein Gericht in Bahrain die Verurteilung von führenden Gewerkschafter_innen bestätigt und Mahdi Abu Dheeb und Jalila al-Salman zu je fünf Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt.  / mehr...


 

18.10.2012  -  UNESCO-Weltbildungsbericht 2012

Die Verwirklichung der ‚Bildung für alle‘ Ziele wird bis zum Jahr 2015 kaum noch zu erreichen sein. Dies wird aus dem UNESCO-Weltbildungsbericht 2012 deutlich, der jetzt zum zehnten Mal veröffentlicht wurde.  / mehr...


 

15.10.2012  -  Deutsch-polnisches Hochschulseminar in Danzig

Themen der aktuellen Hochschul- und Wissenschaftspolitik diskutierten 45 polnische und deutsche GewerkschafterInnen bei einem gemeinsamen Seminar von GEW und Solidarnosc vom 11. bis 13. Oktober 2012 in Gdansk.  / mehr...


 

09.10.2012  -  Was tun gegen Kinderarbeit?

Viele Güter, die wir tagtäglich konsumieren, werden von Minderjährigen hergestellt. Doch im Kampf gegen Kinderarbeit spielen Lehrer weltweit eine wichtige Rolle. Das zeigte eine internationale Gewerkschaftskonferenz in Berlin.  / mehr...


 

05.10.2012  -  Türkei: Politische Konflikte können nicht durch Gerichte gelöst werden

Begleitet von starker internationaler Solidarität fand am 4. Oktober 2012 vor dem Strafgerichtshof in Ankara die erste Anhörung von 15 angeklagten Frauen der Bildungsgewerkschaft EGITIM-SEN und des Gewerkschaftsdachverbands KESK statt. Sabine Skubsch und Süleyman Ates waren für die GEW dabei.  / mehr...


 

04.10.2012  -  Weltlehrertag 2012

Aus Anlass des WeltlehrerInnentags am 5. Oktober 2012 will die GEW auf die Gewalt gegen Lehrkräfte in Kolumbien aufmerksam machen. In dem Andenland wurden 2011 erneut 35 Gewerkschafter ermordet, darunter 17 Lehrerinnen und Lehrer.  / mehr...


 

01.10.2012  -  Bildungsgewerkschaften erteilen Studiengebühren klare Absage

Mit einer klaren Absage an Studiengebühren ist in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires die achte Welthochschulkonferenz der Bildungsinternationale (Education International) zu Ende gegangen. Für die GEW hat Andreas Keller daran teilgenommen.  / mehr...


 

25.09.2012  -  Workshop mit der russischen Bildungsgewerkschaft in Moskau

Russland plant die Einführung eines Personalvertretungsgesetzes in Anlehnung an Regelungen in Deutschland. Die Bildungsgewerkschaft ESEUR hat die Berliner GEW-Kollegen Dieter Haase und Rainer Hansel Anfang September daher zu einem Workshop nach Moskau eingeladen.  / mehr...


 

11.09.2012  -  Schlechte Chancen für Bildungsaufsteiger

Das Bildungsviveau in Deutschland stagniert: Laut der am Dienstag in Berlin vorgelegten OECD-Studie "Bildung auf einen Blick" erreichen nur 20 Prozent der jungen Erwerbstätigen hierzulande einen höheren Bildungsabschluss als ihre Eltern, 22 Prozent dagegen einen niedrigeren. Im internationalen Vergleich ein Armutszeugnis.  / mehr...


 

15.08.2012  -  Fortbildung international: Sommerakademie Masuren

Nun schon der 17. Durchgang! Die Sommerakademie Masuren, das Lern- und Begegnungsprojekt von GEW und dem polnischen Partner „Solidarność“ ist ein Dauerbrenner, weil es immer wieder neue Leute und neue Themen anspricht, weil es sich programmatisch und methodisch weiterentwickelt und doch im Kern nicht verändert.  / mehr...


 

14.08.2012  -  GEW unterstützt Kampagne für saubere Kleidung

Die Produktion von Textilien und Bekleidung findet häufig unter menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen statt. Insbesondere Frauen, aber auch Kinder in Entwicklungs- und Schwellenländern sind davon betroffen. Die Kampagne für saubere Kleidung will das ändern.  / mehr...


 

06.08.2012  -  African Kids

Der deutsch-niederländische Buchautor Lutz van Dijk erzählt immer wieder von den Kindern und Jugendlichen der schwarzen Townships seiner Wahlheimat Südafrika. In seinem neuen Buch African Kids lässt er sie selbst zu Wort kommen.  / mehr...


 

15.07.2012  -  BURKINA FASO: Schulungen für Gewerkschafter

Die in dem westafrikanischen Land Burkina Faso von der GEW geförderte gewerkschaftliche Bildungsarbeit stößt auf großes Interesse bei den Mitgliedern der Lehrergewerkschaft F-SYNTER.  / mehr...


 

06.07.2012  -  Deutsch-Britisches Gewerkschaftsforum

Anfang Juli trafen sich zum elften Mal deutsche und britische Gewerkschafter in London, um über Themen gemeinsamen Interesses zu beraten. Ein Schwerpunkt war die Zukunft der Jugend in Europa. Die GEW-Kollegin Barbara Geier berichtet darüber.  / mehr...


 

06.07.2012  -  Schule ist der beste Arbeitsplatz

Weltweit müssen 215 Millionen Kinder arbeiten. Viele von ihnen werden wohl nie Lesen und Schreiben lernen. Aus Anlass des Welttags für menschenwürdige Arbeit am 7. Oktober 2012 laden Bildungsgewerkschaften zu einer internationalen Konferenz gegen Kinderarbeit nach Berlin ein.  / mehr...


 

04.07.2012  -  Mehrsprachigkeit als Ressource fördern

Anfang Juni besuchte eine GEW-Delegation mit Erzieherinnen aus Wittlich verschiedene italienische Kindergärten in den deutschsprachigen Städten Bozen und Brixen, um sich über Mehrsprachigkeit in der frühkindlichen Bildung in Südtirol zu informieren.  / mehr...


 

25.06.2012  -  Staatliche Repression gegen Gewerkschaften

Erneut hat die türkische Polizei Gewerkschaftshäuser durchsucht und mehr als siebzig Menschen verhaftet, darunter den Generalsekretär der Bildungsgewerkschaft Eğitim-Sen, Mehmet Bozgeyik, Frauensekretärin Sakine Eren Yılmaz und Schatzmeister Abdullah Karahan. Die GEW ruft dazu auf, die türkische Regierung mit Protestbriefen unter Druck zu setzen.  / mehr...


 

19.06.2012  -  "Child Learn Marathon" gegen Kinderarbeit

Wer glaubt, dass die Niederlande flach und ohne Berge sind, konnte sich beim "Child Learn Marathon" am 16. Juni 2012 in Schimmert eines Besseren belehren lassen. Drei GEW-Kollegen und eine -Kollegin sind mitgelaufen.  / mehr...


 

16.06.2012  -  Kolumbianische Gewerkschafter in Deutschland

Im Europäischen Parlament steht derzeit die Ratifizierung des Freihandelsabkommens zwischen der EU und Kolumbien zur Diskussion. Gewerkschaften, Entwicklungs-, Menschenrechts- und Umweltorganisationen in Europa und Kolumbien sind dagegen.  / mehr...


 

06.06.2012  -  "Hände hoch für Waffenkontrolle!"

Die GEW unterstützt die laufende Amnesty-International-Kampagne "Hände hoch für Waffenkontrolle!", die zum Ziel hat, einen Waffenkontrollvertrag auf den Weg zu bringen.  / mehr...


 

24.05.2012  -  Bildungsproteste in Spanien

Rund eine Millionen Menschen haben in Spanien an Streiks und Demonstrationen gegen die von der konservativen Regierung geplanten Kürzungen bei der Bildung teilgenommen. Es waren die größten Bildungsproteste seit Ende der Franco-Diktatur.  / mehr...


 

23.05.2012  -  Erfolg für Blockupy

Rund 25.000 Menschen haben am 19. Mai an der Demonstration des ‚Blockupy Frankfurt‘ Bündnisses teilgenommen und friedlich gegen Sparpolitik, Bankenmacht und die Dominanz der Finanzmärkte protestiert. Auch die GEW war dabei.  / mehr...


 

18.05.2012  -  Mit Büchern gegen Gewehrkugeln

Mehr als 2.700 Gewerkschafter wurden in den letzten zwei Jahrzehnten in Kolumbien getötet darunter viele Lehrerinnen und Lehrer. Kolumbianische Gewerkschafter werden vom 11. - 15. Juni 2012 in Bremen, Hamburg, Berlin und Hannover über ihre Situation zu berichten.  / mehr...


 

20.04.2012  -  Sparkurs erwürgt Südeuropa

In Griechenland, Spanien und Portugal führt die Sparpolitik zur Verarmung breiter Bevölkerungsschichten und verschärft die Rezession. Auf Einladung von GEW und DGB waren Vertreter südeuropäischer Bildungsgewerkschaften zu Besuch in Deutschland, um über ihre Situation zu berichten.  / mehr...


 

17.04.2012  -  Für ein demokratisches und soziales Europa! Gegen das Diktat der Troika und die Vorherrschaft der Finanzmärkte!

Die GEW begrüßt die Initiative der Europäischen Aktionstage vom 17. bis 19. Mai 2012 in Frankfurt am Main. Sie ruft ihre Mitglieder auf, die Vorbereitungen in den Regionen zu unterstützen und dabei die Forderungen der Gewerkschaften einzubringen.  / mehr...


 

12.04.2012  -  Marathon gegen Kinderarbeit

Gewerkschaften und Kinderrechtsorganisationen rufen zu einem internationaler Marathon gegen Kinderarbeit am 16. Juni 2012 im niederländischen Schimmert auf. Die GEW unterstützt die Teilnahme ihrer Mitglieder.  / mehr...


 

10.04.2012  -  Türkische Kinder pflücken für uns Haselnüsse

An der türkischen Schwarzmeerküste pflücken Kinder von Saisonarbeitern Haselnüsse für die Weiterverarbeitung in der Schokoladen- und Süßwarenindustrie in Deutschland. Ein Film der GEW informiert über Ursachen und Hintergründe.  / mehr...


 

20.03.2012  -  Bildungsgipfel in New York

Bildungsminister, Gewerkschafter und Lehrkräfte aus 23 Staaten nahmen am 14. und 15. März 2012 am internationalen Gipfel zum Lehrerberuf teil, der zum zweiten Mal in New York stattfand. GEW-Vorsitzender Ulrich Thöne war in der deutschen Delegation dabei.  / mehr...


 

09.03.2012  -  Für ein soziales Europa

Rigide Sparprogramme zu Lasten der Mehrheit der Bevölkerung: Die GEW lädt ein zu Diskussions- und Solidaritätsveranstaltungen mit griechischen, portugiesischen und spanischen Gewerkschaftern am 17./18./19. April 2012 in Frankfurt, Köln und Dortmund.  / mehr...


 

08.03.2012  -  Besuch aus Tokio

Die Inklusion behinderter Kinder in deutschen Schulen und der Ausstieg aus der Atomenergie standen im Mittelpunkt des Besuchs einer Delegation des Forschungsinstituts der Japan Teachers' Union (JTU) vom 4. – 7. März 2012 in Baden-Württemberg.  / mehr...


 

05.03.2012  -  Ägypten: Die Revolution ist nicht zu Ende

Die Massenproteste auf dem Tahrir-Platz in Kairo Anfang 2011 sind vielen noch in guter Erinnerung. Ein Jahr danach hat Manfred Brinkmann, GEW-Referent für Internationales, die neue ägyptische Lehrergewerkschaft ISTT besucht.  / mehr...


 

18.02.2012  -  Globale Bildungskampagne auf der d i d a c t a

Auf großes Interesse der Besucher bei der d i d a c t a Bildungsmesse in Hannover stießen die Materialien der Globalen Bildungskampagne für die weltweiten Aktionswochen zur frühkindlichen Bildung, die vom 22. April bis 10. Juni 2012 stattfinden werden.  / mehr...


 

17.02.2012  -  Türkei: Erneute Verhaftungen von Gewerkschafterinnen

Die Repressionen gegen Gewerkschaften in der Türkei hören nicht auf. Am 13. Februar 2012 wurden 15 Frauen aus Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes verhaftet, darunter auch Kolleginnen der GEW-Partnergewerkschaft Egitim Sen.  / mehr...


 

13.02.2012  -  Niebels Bildungsstrategie greift zu kurz

Bundesentwicklungsminister Dirk Niebel (FDP) will Bildung zum Schwerpunkt der deutschen Entwicklungszusammenarbeit machen. Die Globale Bildungskampagne kritisiert an seiner neuen Bildungsstrategie, dass die Förderung von Lehrkräften zu kurz kommt und konkrete Finanzierungszusagen fehlen.  / mehr...


 

09.02.2012  -  „Wir können die Welt verändern!“

Mehr als dreitausend Menschen haben die Veranstaltungen mit den chilenischen Studentenvertreterinnen Camila Vallejo und Karol Cariola und dem Gewerkschafters Jorge Murúa besucht, die auf Einladung von GEW und Rosa-Luxemburg-Stiftung vom 27. Januar bis 8. Februar in Deutschland waren.  / mehr...


 

05.02.2012  -  Weltklasse: An die Stifte, fertig, los!

Lernen beginnt mit der Geburt. Mit weltweiten Aktionswochen vom 22. April bis 10. Juni 2012 will die Globale Bildungskampagne in diesem Jahr auf die Bedeutung frühkindlicher Bildung aufmerksam machen.  / mehr...


 

04.02.2012  -  Burkina Faso: Kongress der Gewerkschaftsfrauen

In Burkina Faso fand Ende Januar der dritte Frauenkongress der Gewerkschaft F-SYNTER statt. Die GEW-Kollegin Sabine Tölke-Rückert hat daran teilgenommen und berichtet aus der burkinischen Hauptstadt Ouagadougou.  / mehr...


 

03.02.2012  -  Holocaust-Gedenkveranstaltung

Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter der GEW und des VBE (Deutschland), der Histadrut Hamorim (Israel), der NSZZ Solidarność und der ZNP (Polen) gedachten am internationalen Gedenktag, dem 27. Januar 2012, zum dritten Mal gemeinsam der Opfer des Holocaust und deren Befreiung.  / mehr...


 

31.01.2012  -  Niederlande: "Wir haben es satt"

Signalgrün, die Farbe des „Allgemene Onderwijs Bond" (AOb), der Partnergewerkschaft der GEW in den Niederlanden, bestimmte am 26.1.2012 das Stadtbild von Utrecht. Über 20.000 Lehrkräfte waren dem Streikaufruf ihrer Gewerkschaft gefolgt.  / mehr...


 

27.01.2012  -  Hilfe für Menschen in Not

Der Heinrich-Rodenstein-Fonds, benannt nach dem ersten Vorsitzenden der GEW nach Ende des Zweiten Weltkriegs, hilft weltweit verfolgten Gewerkschaftern und Menschen in Notlagen. Die Arbeit des Fonds wird durch Spenden finanziert.  / mehr...


 

20.01.2012  -  Bildung: Eine Antwort auf die Krise

Vertreter von Bildungsgewerkschaften aus 26 europäischen Ländern haben in Brüssel an einer Tagung des "Europäischen Gewerkschaftskomitees für Bildung" teilgenommen. Unter der Überschrift "Bildung – eine Antwort auf die Krise" diskutierten sie über Ursachen, Auswirkungen und Lösungsmöglichkeiten der Krise in Europa.  / mehr...


 

19.01.2012  -  Kolumbien: Das Morden geht weiter

Am Dienstag, den 17. Januar 2012 wurden der Gewerkschafter Mauricio Redondo und seine Frau Janeth Ordóñez Carlosama in ihrem Haus von zwei Männern erschossen. Das Paar hinterlässt fünf kleine Kinder. Die GEW ruft zu Spenden für die Waisen auf.  / mehr...


 

15.01.2012  -  Euro-Krise: Klares Signal für Kurswechsel

Der GEW-Vorsitzende Ulrich Thöne fordert zur Überwindung der Euro-Krise eine Beteiligung großer privater Vermögen, eine Garantie der Europäischen Zentralbank für die Verbindlichkeiten der Euro-Staaten und mehr Geld für Bildung.  / mehr...


 

11.01.2012  -  Chile: Für ein sozial gerechtes Bildungswesen

Seit Monaten demonstrieren Studenten, Schüler und Lehrkräfte in Chile gegen Studiengebühren, für Reformen und mehr staatliche Mittel im Bildungssystem. Es sind die größten Massenproteste seit Ende der Pinochet-Diktatur 1990.  / mehr...


 

10.01.2012  -  Polen: Sommerakademie Masuren

Polnischlernen an masurischen Seen, gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen der Gewerkschaft Solidarnosc, die Deutsch lernen wollen. Das und vieles mehr bietet die Sommerakademie Masuren vom 21.7. – 1.8.2012 in Nowa Kaletka.  / mehr...


 

06.01.2012  -  Russland: Mehr Autonomie, mehr Ausgrenzung

An den russischen Schulen ändert sich in diesen Monaten ziemlich viel. Während die die Eigenbeiträge von Eltern und Studierenden steigen, werden für Lehrkräfte Staffel-Löhne eingeführt, mit denen sie nach Leistung bezahlt werden sollen. Dagegen regt sich Widerstand.  / mehr...


 

06.12.2011  -  Multinationale Konzerne effektiv besteuern

Die aktuelle Diskussion zur Schuldenkrise erweckt den Eindruck, dass es keine Alternativen zur Sparpolitik gibt. Eine neue Untersuchung zur Besteuerung internationaler Konzerne zeigt, dass den Staaten enorme Einnahmen verloren gehen, weil multinationale Unternehmen sich ihrer Steuerpflicht entziehen.  / mehr...


 

01.12.2011  -  Türkei: Lange Haftstrafen für Gewerkschafter

Das Strafgericht in Izmir hat 25 Frauen und Männer der Lehrergewerkschaft Egitim Sen und des Gewerkschaftsdachverbandes KESK zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt. Der GEW-Vorsitzende Thöne kritisiert die Urteile.  / mehr...


 

01.12.2011  -  Großbritannien: Streiks gegen Rentenkürzung

Zwei Millionen Briten haben am Streik der Gewerkschaften gegen die Sparpläne der Regierung im öffentlichen Dienst teilgenommen. Besonders erbost sind die Menschen über die geplanten Rentenkürzungen für Staatsangestellte.  / mehr...


 

30.11.2011  -  Bildungsnotstand in Griechenland

Welche Folgen haben Krise und Sparpolitik für das Bildungswesen und die Lehrkräfte in Griechenland und wie verhält sich ihre Gewerkschaft? Antworten darauf gab Themis Kotsifakis von der griechischen Sekundarschullehrergewerkschaft OLME beim Besuch der GEW Ende November in Frankfurt.  / mehr...


 

11.11.2011  -  Ohio: Sieg für US-Gewerkschaften

In einer Volksabstimmung haben die Menschen im US-Bundesstaat Ohio einem Gesetz der republikanischen Landesregierung zur Einschränkung von Gewerkschaftsrechten im öffentlichen Dienst eine deutliche Abfuhr erteilt. Die Entscheidung hat Signalwirkung in den USA.  / mehr...


 

07.11.2011  -  Türkei: Erdbebenopfer brauchen Hilfe

Bei dem schweren Erdbeben vor zwei Wochen in der Türkei sind mehr als 600 Menschen ums Leben gekommen. Die Kälte macht den Überlebenden schwer zu schaffen. Die GEW ruft zu Spenden für die Opfer auf.  / mehr...


 

31.10.2011  -  Freiheit für Lehrergewerkschafter in Bahrain

Im Windschatten der revolutionären Umwälzungen in mehreren arabischen Staaten reagiert Bahrain mit Repressionen gegen Studenten, Lehrer und deren Gewerkschaften. Der GEW-Vorsitzende Ulrich Thöne fordert die Freilassung der Gewerkschafter Mahdi Abu Dheeb und Jalila Al-Salman.  / mehr...


 

26.10.2011  -  Geschichten aus Israel

Zum 25. Mal kamen Gewerkschafter_innen aus Deutschland und Israel zusammen, um sich im Rahmen eines Seminars mit der Shoa und weiteren Themen zu beschäftigen. Die GEW-Kollegin Ilke Glockentoeger berichtet von den Tagen im Nahen Osten.  / mehr...


 

24.10.2011  -  Noch kein Urteil in Izmir

Im Strafprozess gegen Gewerkschafter/innen der türkischen Bildungsgewerkschaft Egitim Sen und des Gewerkschaftsbundes KESK wurde die Entscheidung erneut vertagt. Die GEW-Kollegin Sabine Skubsch war als Prozessbeobachterin in Izmir.  / mehr...


 

05.10.2011  -  "Danke!" zum Weltlehrertag

"Lehrerinnen und Lehrer für Gleichberechtigung" lautet das Motto des Weltlehrertags 2011. Die GEW nimmt dies zum Anlass, für eine aktive Auseinandersetzung mit traditionellen Geschlechterrollen zu werben – und allen Lehrkräften für ihre engagierte und verantwortungsvolle Arbeit zu danken!  / mehr...


 

05.10.2011  -  „Wir werden das Streikrecht für Lehrer erkämpfen“

Während der türkische Präsident Abdulah Gül Ende September in Deutschland selbstbewusst das Interesse seines Landes an einer Mitgliedschaft in der Europäischen Union bekräftigte, beklagen Lehrergewerkschafter der Egitim Sen fortgesetzte Verfolgungen und Verhaftungen in der Türkei.  / mehr...


 

09.09.2011  -  Bildungsfest zum Auslandsschulwesen

Mit einem „internationalen Bildungsfest“ am 8. September diesen Jahres in Berlin würdigte das Auswärtige Amt das weltumspannende Netz Deutscher Auslandsschulen.  / mehr...


 

15.08.2011  -  Im Vierländerdialog: GEW-Sommerakademie Masuren

Das Sprachkurs- und Begegnungsprojekt „Masuren-Akademie“ hat in diesem Sommer zum 16. Male stattgefunden. Wieder gab es ein überschwängliches Echo der gut 30 deutschen und polnischen TeilnehmerInnen, die zwei Wochen Polnisch bzw. Deutsch lernten und ein vielseitiges Programm politischer Bildung erleben konnten.  / mehr...


 

Zukunft durch gute Bildung
 
Ende Juli 2011 fand in Kapstadt der sechste Weltkongress der Bildungsinternationale statt, die fast vierhundert Gewerkschaften mit rund dreißig Millionen Mitgliedern vertritt. Die GEW nahm daran teil und berichtete tagesaktuell über ihr Programm in Südafrika. / mehr...


30.06.2011  -  Gewerkschaftsrechte unterm Halbmond

Unabhängige Gewerkschaften werden von der türkischen Regierung als Bedrohung gesehen und bekämpft. Die GEW hat im September vier Lehrergewerkschafter nach Deutschland eingeladen, um über ihre Situation zu informieren.  / mehr...


 

10.06.2011  -  Kein Freihandel ohne Menschenrechte

Die Hälfte der weltweiten Morde an Gewerkschaftern findet in Kolumbien statt. Die EU hat dennoch mit dem Andenland ein Freihandelsabkommen vereinbart, das auch Sozial- und Umweltstandards enthält. Die Juristin Reingard Zimmer hält diese jedoch für unzureichend.  / mehr...


 

02.06.2011  -  Starke Mädchen

Etwa 130 Grundschülerinnen aus Nordrhein-Westfalen haben am 1. Juni in Essen am Mädchenfußballturnier der GEW NRW teilgenommen und die Forderung der Globalen Bildungskampagne nach Bildung für Mädchen und Frauen weltweit unterstützt.  / mehr...


 

25.05.2011  -  Schokolade ohne Kinderarbeit

Gewerkschaften und Betriebsräte multinationaler Konzerne haben ein europäisches Netzwerk für Nachhaltigkeit in der Kakao- und Schokoladenproduktion gegründet. Sie fordern ein Ende von Kinderarbeit und faire Arbeitsbedingungen.  / mehr...


 

17.05.2011  -  Kongress der türkischen Bildungsgewerkschaft

Vom 13. – 15. Mai 2011 fand in der türkischen Hauptstadt Ankara der achte Kongress der Bildungsgewerkschaft Egitim Sen statt. Für die GEW hat Sabine Skubsch daran teilgenommen.  / mehr...


 

10.05.2011  -  Sports for Education Award

Erstmalig wurde in Berlin der „Sports for Education Award“ für herausragende Initiativen vergeben, die Sport und Bildung miteinander verbinden. Der Ehrenpreis ging an die Kampagne „1GOAL – Bildung für alle“  / mehr...


 

04.05.2011  -  Marokko: „Schickt eure Kinder in die Schule!“

Die Lehrergewerkschaft SNE in Marokko engagiert sich gegen Kinderarbeit und wird von der niederländischen Partnergewerkschaft AOb unterstützt. GEW-Kollege Norbert Müller war mit einer Delegation der AOb in Marrakesch und El Jadida.  / mehr...


 

02.05.2011  -  Bildung für Mädchen weltweit

"Erzähle uns eine Geschichte“, damit mehr Mädchen in armen Ländern zur Schule gehen und mehr Frauen Lesen und Schreiben lernen. Die Globale Bildungskampagne ruft zu weltweiten Aktionswochen im Mai 2011 auf.  / mehr...


 

25.04.2011  -  NUT-Kongress gegen Kürzung von Lehrerpensionen

Ganz im Zeichen des Protestes gegen angekündigte Kürzungen der konservativ-liberalen Regierung im öffentlichen Dienst stand die diesjährige Konferenz der größten britischen Lehrergewerkschaft NUT, die vom 22. – 25. April 2011 in Harrogate, Yorkshire stattfand.  / mehr...


 

21.04.2011  -  Türkei: Prozess gegen Gewerkschafter

Die Lehrerin Gülçin Isbert soll im Juli 2011 in Kapstadt beim Weltkongress der Bildunginternationale einen Preis für Menschen- und Gewerkschaftsrechte erhalten. In der Türkei ist sie wegen Terrorismus angeklagt und darf das Land nicht verlassen.  / mehr...


 

11.04.2011  -  GEW-Stiftung Fair Childhood gegründet

220 Millionen Mädchen und Jungen weltweit wird das Grundrecht auf Bildung immer noch verwehrt. Die GEW-Stiftung "Fair Childhood" hat sich zum Ziel gesetzt, Kinderarbeit zu bekämpfen und mitzuhelfen, das UN-Millenniumsziel Nr. 2 zu erreichen: Grundbildung für alle Kinder.  / mehr...


 

06.04.2011  -  Ausnahmezustand in Ouagadougou

Tagestemperaturen von über 40 Grad und nächtliche Ausgangssperre ab 21.00 Uhr: Unter außergewöhnlichen Bedingungen fand der Kongress der burkinischen Bildungsgewerkschaft SYNTER statt, an dem drei GEW-KollegInnen teilnahmen.  / mehr...


 

04.04.2011  -  Honduras: Gewalt gegen Lehrer

Die Lehrergewerkschaften in Honduras wehren sich gegen Pläne zur Privatisierung von Bildung. Die Regierung reagiert darauf mit Gefängnis und Entlassungen. Bei Polizeieinsätzen gegen Demonstraten wurden eine Frau getötet und zahlreiche Menschen verletzt.  / mehr...


 

28.03.2011  -  Bildung in Konfliktländern

Weltweit gehen 67 Millionen Kinder nicht zur Schule. Davon leben 28 Millionen in Ländern in Konfliktsituationen. Kriege und Gewalt nehmen diesen Kindern die Zukunft. Das ist das Fazit des UNESCO-Weltbildungsberichts 2011.  / mehr...


 

21.03.2011  -  Mission in Georgien

Mitte März 2011 hat die Bildungsinternationale eine Beobachterdelegation zu einem Prozess gegen die georgische Lehrergewerkschaft ESFTUG nach Tiflis entsandt. Für die GEW hat Gunter Quaißer teilgenommen.  / mehr...


 

09.03.2011  -  Tote bei Jugendprotesten in Burkina Faso

Mehrere Jugendliche sind in den letzten Wochen bei Protesten gegen staatliche Willkür und Polizeigewalt in Burkina Faso getötet worden. Die Schulen und Hochschulen des Landes sind geschlossen.  / mehr...


 

28.02.2011  -  Kinderarbeit – Was tun?

Trotz gesetzlicher Verbote ist Kinderarbeit in vielen Ländern noch immer weit verbreitet. Zahlreiche Produkte, die wir konsumieren, werden von Kindern hergestellt. „Was tun?“ fragte die GEW bei einer Veranstaltung auf der didacta in Stuttgart.  / mehr...


 

27.02.2011  -  Erzähle uns eine Geschichte!

Die Globale Bildungskampagne fordert die Verwirklichung des Rechts auf Bildung für alle. Im Mai 2011 finden weltweite Aktionswochen statt, die insbesondere auf die Situation von Mädchen und Frauen aufmerksam machen wollen.  / mehr...


 

21.02.2011  -  Lehrerproteste in Wisconsin

Den öffentlich Beschäftigten im US-Staat Wisconsin drohen massive Kürzungen. Lehrer und staatlich Bedienstete protestieren dagegen, die Zeche für Staatverschuldung und leere öffentliche Kassen zu bezahlen.  / mehr...


 

Weltsozialforum in Dakar
 
Vom 6. - 11. Februar findet in Dakar des zehnte Weltsozialforum statt. Die GEW ist mit einer Delegation von zwölf Personen in die senegalesische Hauptstadt gereist. / mehr...


24.01.2011  -  Weltfrauenkonferenz der Bildungsinternationale

Erstmalig hat die Bildungsinternationale eine Weltfrauenkonferenz veranstaltet. Unter dem Motto „On the Move for Equality“ diskutierten über 350 TeilnehmerInnen aus fast 90 Ländern fünf Tage lang in Bangkok. Anne Jenter war für die GEW dabei.  / mehr...


 

21.01.2011  -  Kongress der CNTE in Brasilien

Nur wenige Tage nach Amteinführung der neuen brasilianischen Staatspräsidentin Dilma Rouseff fand in Brasilia der Kongress der Lehrergewerkschaft CNTE statt. Die GEW-Kollegin Barbara Geier war eingeladen und berichtet von ihren Erfahrungen.  / mehr...


 

18.01.2011  -  „Das ist es uns wert“

Zum fünften Mal fand eine GEW-Jahrestagung zur internationalen Arbeit statt. Der Vorsitzende Ulrich Thöne forderte die Schaffung kinderarbeitsfreier Zonen und informierte über die neue GEW-Stiftung "fair childhood - Bildung statt Kinderarbeit".  / mehr...


 

18.12.2010  -  Weltsozialforum 2011 im Senegal

Die GEW nimmt am zehnten Weltsozialforum teil, das vom 6. bis 11. Februar 2011 in der senegalesischen Hauptstadt Dakar stattfinden wird. Erstmalig ist ein muslimisches Land Gastgeber des Weltsozialforums.  / mehr...


 

03.12.2010  -  Demokratischer Wandel vor Freihandel

Kolumbianische Gewerkschafter kritisierten bei einem Besuch in Berlin die Verletzung von Menschen- und Gewerkschaftsrechten in ihrem Land und sprachen sich gegen das geplante Freihandelsabkommen der EU mit Kolumbien aus.  / mehr...


 

28.11.2010  -  Ausstrahlung ins Gastland

Wirkung und Wahrnehmung der deutschen Schulen im Ausland standen Mitte November im Mittelpunkt einer fünftägigen GEW-Tagung zur auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik.  / mehr...


 

27.11.2010  -  Neuer Spielplatz für HOKISA

Im Zentrum des Townships Masiphumelele bei Kapstadt liegt HOKISA, ein Haus für Kinder mit HIV/AIDS. Der neue Spielplatz von HOKISA wird auch von Kindern aus der Nachbarschaft genutzt.  / mehr...


 

24.11.2010  -  Europäische Bildungsgewerkschaften mit neuer Struktur

Die europäischen Bildungsgewerkschaften werden zukünftig in veränderter Struktur zusammenarbeiten. Der bisher eigenständige europäische Dachverband EGBW wird in die Bildungsinternationale integriert, um eine einheitliche Interessenvertretung in Europa zu schaffen.  / mehr...


 

15.11.2010  -  Globale Bildungskampagne 2011

Die große Mehrheit der Analphabeten weltweit sind Frauen. Die Forderung nach Bildung für Mädchen und Frauen ist daher im nächsten Jahr das zentrale Thema der Aktionswochen der Globalen Bildungskampagne, die vom 2. – 31. Mai 2011 stattfinden werden.  / mehr...


 

08.12.2010  -  Burkina Faso: Hilfe für Waisenkinder

In Burkina Faso, einem der ärmsten Länder der Welt, fördert der Heinrich-Rodenstein Fonds den Schulbesuch von Kindern, deren Väter und Mütter früh gestorben sind und die zu Waisen wurden.  / mehr...


 

23.10.2010  -  Strafprozess in Izmir gegen Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter wieder vertagt

Am 22. Oktober 2010 fand vor dem zehnten türkischen Strafgerichtshof in Izmir eine weitere nur knapp 20 Minuten dauernde Verhandlung gegen 31 Gewerkschafter und Gewerkschafterinnen von KESK und Egitim Sen statt. Der Prozess wurde erneut auf das nächste Jahr vertagt.  / mehr...


 

05.10.2010  -  Weltlehrertag 2010

Anlässlich des Weltlehrertages fordert der GEW Vorsitzende Ulrich Thöne, dass die Bundesregierung mehr Geld für Bildung in der Entwicklungszusammenarbeit zur Verfügung stellt.  / mehr...


 

Besuch in New York
 
Auf Einladung der Lehrergewerkschaft United Federation of Teachers (UFT) besucht eine GEW-Delegation die Stadt New York und berichtet über Schulbesuche und gewerkschaftliche Arbeit in der US-Metropole. / mehr...


25.09.2010  -  Pausenaktion für Flutopfer in Pakistan

Die Flutkatastrophe im Sommer in Pakistan hat tausende Schulen zerstört und viele Menschen obdachlos gemacht. Schülerinnen und Schüler der Ernst-Reuter-Schule II in Frankfurt a. M. haben in zwei Pausenaktionen für die Flutopfer gesammelt.  / mehr...


 

11.09.2010  -  Besuch aus Moskau

Eine fünfköpfige Delegation der russischen Bildungsgewerkschaft ESEUR aus Moskau war auf Einladung der GEW vom 4. – 10. September in Berlin, um sich über die Arbeitsbedingungen von Lehrkräften und das hiesige Bildungssystem zu informieren.  / mehr...


 

08.09.2010  -  Versprochen und gebrochen

Deutschland muss mehr Geld für Bildung in der Entwicklungszusammenarbeit bereit stellen, um das Millenniumsziel ‚Bildung für alle’ bis 2015 zu verwirklichen. Eine Studie der Globalen Bildungskampagne, die von der Max-Traeger-Stiftung der GEW finanziert wurde, kritisiert das mangelnde Engagement der Bundesregierung.  / mehr...


 

07.09.2010  -  OECD-Bildungsstudie: Deutschland lernt nicht viel dazu

Zu wenig Akademiker, zu geringe Bildungsausgaben, zu wenig Förderung für gering Qualifizierte. Die Mängelliste in Bezug auf die deutsche Bildungspolitik ist auch in der diesjährigen Ausgabe der OECD-Studie "Bildung auf einen Blick" gegenüber den Vorjahren nicht kürzer geworden.  / mehr...


 

03.09.2010  -  Pakistan: Hilfe für Flutopfer

Die Flutkatastrophe in Pakistan hat 5.000 Schulen zerstört und 100.000 Lehrerinnen und Lehrer obdachlos gemacht. Die Bildungsinternationale und die GEW rufen zu Spenden für die Opfer und für den Wiederaufbau auf.  / mehr...


 

Europäisches Sozialforum 2010
 
Vom 1. bis 4. Juli 2010 fand in Istanbul das sechste Europäische Sozialforum mit mehr als zweihundert Veranstaltungen und etwa fünftausend Teilnehmern aus ganz Europa statt. Auch die GEW war mit einer Delegation in die Bosporusmetropole gereist, die über ihre Erfahrungen und Eindrücke berichtet. / mehr...


26.06.2010  -  Bologna an der Oder: Deutsch-Polnisches Hochschulseminar

Was ist aus dem Europäischen Hochschulraum geworden, elf Jahre nach Einführung des Bologna-Prozesses? Diese und andere Fragen der Hochschul- und Forschungspolitik in Polen und Deutschland beschäftigten die 30 TeilnehmerInnen des gemeinsam von der GEW und der KSN-Solidarność durchgeführten Seminars vom 20. bis 22. Juni 2010 an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder).  / mehr...


 

21.05.2010  -  DGB-Kongress gegen Freihandel mit Kolumbien

Die Delegierten des DGB Bundeskongresses in Berlin haben sich gegen ein Freihandelsabkommen der EU mit Kolumbien ausgesprochen, das jetzt am Rande des EU-Lateinamerika-Gipfels in Madrid vereinbart wurde. In Kolumbien werden Menschen- und Gewerkschaftsrechte verletzt.  / mehr...


 

03.05.2010  -  1. Mai in Istanbul

Erstmalig nach Jahrzehnten haben die Gewerkschaften in der Türkei den 1. Mai wieder auf dem zentralen Taksim Platz in Istanbul feiern können. Die GEW Kollegin Ulrike Behrendt berichtet über eine der weltweit größten 1. Mai-Kundgebungen in diesem Jahr.  / mehr...


 

26.04.2010  -  Millenniumsziele verwirklichen!

Am 18. September 2000 haben 189 Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen einen Katalog von acht verbindlichen Millenniumszielen zur Überwindung der Armut beschlossen, die bis 2015 verwirklicht werden sollen. Zehn Jahre später soll Zwischenbilanz gezogen werden. Die Zeit wird allmählich knapp.  / mehr...


 

24.04.2010  -  Jérôme Boateng unterstützt 1GOAL

Mit Jérôme Boateng vom Hamburger SV engagiert sich ein weiterer prominenter Fußballspieler für die internationale Kampagne „1GOAL – Bildung für alle!“, damit alle Kinder weltweit zur Schule gehen können.  / mehr...


 

Besuch Kurdenregion
 
Die GEW tritt weltweit für Menschen- und Gewerkschaftsrechte ein. In den Osterferien besucht eine GEW-Delegation die türkische Kurdenregion, um sich über die Situation der kurdischen Minderheit zu informieren, Projekte zu besuchen und die Beziehung zur Partnergewerkschaft Egitim-Sen zu vertiefen. / mehr...


01.04.2010  -  Kongress der russischen Bildungsgewerkschaft ESEUR

Die Veränderungen im Bildungswesen und die Einkommen von Pädagogen und Lehrkräften standen im Mittelpunkt des nationalen Kongresses der größten Gewerkschaft Russlands, der gestern in Moskau zu Ende ging. Dabei wurde auch der Opfer der jüngsten Selbstmordattentate in der Moskauer Metro gedacht.  / mehr...


 

18.03.2010  -  "Meilenstein für die Interessenvertretung deutscher Bildungsbeschäftigter in Europa“

GEW und Verband Bildung und Erziehung (VBE) haben jetzt in Kassel eine Vereinbarung über die Zusammenarbeit im Rahmen des "Europäischen Sozialen Dialogs“ unterzeichnet. Sie übernehmen damit gemeinschaftlich die Interessenvertretung für die 400.000 Mitglieder beider Organisationen auf europäischer Ebene.  / mehr...


 

19.02.2010  -  Burkina Faso: Gewerkschaftliche Frauenbildung

Mit finanzieller Unterstützung der GEW fand Ende Januar in dem westafrikanischen Staat Burkina Faso zum zweiten Mal ein Frauenseminar für Lehrerinnen der Gewerkschaft SYNTER statt. Die GEW-Kollegin Sabine Tölke-Rückert hat daran teilgenommen.  / mehr...


 

13.02.2010  -  Haiti: Mehr als 700 Lehrer vermisst

Nach Angaben des Generalsekretärs der haitianischen Lehrergewerkschaft, Jean Lavaud, werden mehr als 700 Lehrerinnen und Lehrer nach dem Erdbeben vermisst. Die GEW ruft weiterhin zu Spenden für die Überlebenden der Katastrophe auf.  / mehr...


 

11.02.2010  -  Bildung unter Beschuss

Die UNESCO beklagt in ihrem Bericht 'Education under Attack', dass in zahlreichen Ländern der Erde Bildungseinrichtungen, Lehrkräfte, Schüler und Studenten ins Fadenkreuz gewaltsamer Konflikte geraten.  / mehr...


 

27.01.2010  -  Holocaust Gedenken in Auschwitz

Vertreter von Bildungsgewerkschaften aus Polen, Israel, Österreich und Deutschland haben am 26. und 27. Januar 2010 in Krakau und Auschwitz der Opfer des Holocaust gedacht.  / mehr...


 

21.01.2010  -  Finanzkrise bedroht Milleniumziele

Die UNESCO warnt davor, dass die Finanzkrise die Verwirklichung des Milleniumziels des Rechts auf Bildung für alle bedroht. Noch immer bleiben 72 Millionen Kinder vom Schulbesuch ausgeschlossen.  / mehr...


 

15.01.2010  -  Erdbeben auf Haiti

Das Erdbeben auf Haiti hat zehntausende Menschen getötet und Hunderttausende obdachlos gemacht. Auch zahlreiche Schulen wurden völlig zerstört. Die GEW ruft zur Unterstützung der haitianischen Lehrergewerkschaft CNEH und ihrer Mitglieder auf.  / mehr...


 

25.12.2009  -  HOKISA: Hilfe für Kinder mit HIV/AIDS

Die Zahl ist alamierend: Über fünf Millionen Südafrikaner sind HIV-positv. Immer mehr Kinder sind infiziert. Im Kinderheim HOKISA im Township Masiphumelele bei Kapstadt finden Kinder und Jugendliche mit HIV und AIDS Hilfe und Unterstützung.  / mehr...


 

20.12.2009  -  Neue Wohnungen für Masiphumelele

Im Township Masiphumelele bei Kapstadt entstehen neue Wohnungen für 355 Familien, die bisher in Wellblechhütten gelebt haben. Doch die Fußballweltmeisterschaft in Südafrika treibt die Preise für Baumaterial in die Höhe und verursacht so zusätzliche Kosten für das Projekt.  / mehr...


 

30.11.2009  -  Europäische Bildungsgewerkschaften treffen sich in Warschau

Mehr als 300 Vertreter von Bildungsgewerkschaften aus 46 Ländern Europas haben sich vom 23. – 25. November in Warschau zur Europäischen Regionalkonferenz der Bildungsinternationale und zur Generalversammlung des Europäischen Gewerkschaftskomitees für Bildung und Wissenschaft getroffen. Die GEW war mit neun Delegierten vertreten.  / mehr...


 

21.11.2009  -  Etappensieg in Izmir

Vor dem zehnten türkischen Strafgerichtshof in Izmir fand am 19./20. November die Beweisaufnahme im Prozess gegen 31 Gewerkschafter von KESK und Egitim Sen statt. Nach zwei Verhandlungstagen haben die Richter den Haftbefehl gegen zehn Frauen und zwölf Männer aufgehoben, die seit Ende April in Izmir im Gefängnis sitzen. Doch der Prozess wird fortgesetzt.  / mehr...


 

13.11.2009  -  New York – Berlin: Von einander lernen

Mitte November hat eine Delegation der New Yorker Lehrergewerkschaft UFT an einem deutsch-amerikanischen Gewerkschaftsaustausch zur Privatisierung von Bildung teilgenommen. Eingeladen hatten der GEW Hauptvorstand und die GEW Berlin.  / mehr...


 

04.11.2009  -  Sozialforum in Hitzacker

Nach Erfurt und Cottbus in Thüringen und Brandenburg war das wendländische Hitzacker in Niedersachsen vom 15. bis 18. Oktober nun „Austragungsort“ des dritten Sozialforums in Deutschland. Die GEW war mit zwei der etwa hundert Veranstaltungen im Programm vertreten.  / mehr...


 

25.10.2009  -  Besuch in Moskau

Russland ist im Umbruch. Die Gewerkschaften, die aus der Tradition der alten Sowjetunion stammen, suchen ihre neue Rolle unter sich rasch verändernden Bedingungen. Eine GEW-Delegation war Mitte Oktober zu Besuch bei der russischen Bildungsgewerkschaft ESEUR in Moskau.  / mehr...


 

29.03.2010  -  1GOAL – Bildung für alle

Fußballer, Politiker, Gewerkschaften und Nichtregierungsorganisationen aus der ganzen Welt unterstützen die Kampagne „1GOAL – Bildung für alle“, die von der FIFA und der Globalen Bildungskampagne zur Fußballweltmeisterschaft 2010 ins Leben gerufen wurde.  / mehr...


 

10.10.2009  -  Sintflut in Ouagadougou

Eine Jahrhundertflut hat Anfang September das westafrikanische Land Burkina Faso heimgesucht. Sintflutartige Regenfälle haben über 150.000 Menschen obdachlos gemacht. Die burkinische Bildungsgewerkschaft SYNTER beklagt 44 Opfer unter ihren Mitgliedern und bittet um Unterstützung.  / mehr...


 

01.10.2009  -  5. Oktober: Weltlehrer/innentag

'Zukunft gestalten - Jetzt in Bildung investieren' ist die Forderung, mit der Bildungsgewerkschaften weltweit am Weltlehrer/innentag für mehr Investitionen in Bildung und eine angemessene Bezahlung der Lehrkräfte eintreten. Gerade jetzt in der Wirtschaftskrise, so der GEW-Vorsitzende Ulrich Thöne, muss Deutschland mehr Geld für Bildung bereit stellen.  / mehr...


 

15.08.2009  -  Wie kann man Erinnern wach halten?

Deutsche und israelische Gewerkschafter trafen sich zum 24. Deutsch-Israelischen Seminar in Berlin, um über die Shoa zu sprechen und wie man das Erinnern wach halten kann. Die Hamburger Gesamtschullehrerin Barbara Geier hat teilgenommen und berichtet über ein dichtes Programm, Gespräche am Abend und neue Freundschaften.  / mehr...


 

12.08.2009  -  Polnischlernen im Vierländerdialog

Kann man Polnisch, diese schwer aussprechbare Sprache überhaupt lernen? Man kann. Und kann man nach 14 Tagen Sprachkurs schon etwas Polnisch reden? Und ob. Und kann das sogar blutigen Anfängern auch noch Spaß machen? Unbedingt.  / mehr...


 

02.07.2009  -  Burkina Faso: Hilfe für entlassene Gewerkschafter

Weil sie an einer Demonstration für gewerkschaftliche Rechte im öffentlichen Dienst teilgenommen haben, wurden sieben Mitglieder der burkinischen Gewerkschaft SAMAE entlassen. Der Heinrich-Rodenstein-Fonds sichert für sechs Monate ihren Unterhalt.  / mehr...


 

12.06.2009  -  Welttag gegen Kinderarbeit

Weltweit arbeiten nach Schätzungen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) über 300 Millionen Kinder zwischen 5 und 17 Jahren unter oft unmenschlichen Bedingungen der Ausbeutung. Was muss geschehen, um diesen Kindern zu helfen?  / mehr...


 

04.06.2009  -  Muttersprachlicher Unterricht

Gewerkschafter und Wissenschaftler haben über Pfingsten in der türkischen Hauptstadt Ankara an einem internationalen Symposium zum Thema ‚Muttersprachlicher Unterricht’ teilgenommen.  / mehr...


 

29.05.2009  -  Türkei: Polizeiaktion gegen Gewerkschaften

Am Morgen des 28. Mai 2009 sind türkische Polizeikräfte unter dem Vorwand der Terrorbekämpfung gegen Organisationen der Zivilgesellschaft vorgegangen. In Ankara und anderen Städten wurden Gewerkschaftsbüros durchsucht und zahlreiche Personen verhaftet.  / mehr...


 

30.04.2009  -  Internationale Gäste beim GEW-Gewerkschaftstag

Über dreißig internationale Gäste von Mitgliedsgewerkschaften der Bildungsinternationale aus fünfzehn verschiedenen Ländern konnte die GEW beim Gewerkschaftstag in Nürnberg begrüßen.  / mehr...


 

15.04.2009  -  Südafrika: Häuser für Brandopfer

Ihr Einsatz war erfolgreich: Mehr als zwei Jahre haben die Opfer einer Brandkatastrophe im südafrikanischen Township Masiphumelele bei Kapstadt dafür gekämpft, in Zukunft in sicheren Häusern leben zu können. Nun nimmt ihr neues Zuhause allmählich Gestalt an.  / mehr...


 

08.04.2009  -  Das große Lesebuch

Nelson Mandela, Paulo Coelho, Henning Mankell, Cornelia Funke und Günter Grass sind einige der AutorInnen, die Texte zum Lesen und über das Lesen geschrieben haben, welche in dem jetzt veröffentlichen 'Großen Lesebuch' erschienen sind. 'Das große Lesebuch' steht im Mittelpunkt der Aktionswochen der Globalen Bildungskampagne, die vom 23. April bis Ende Mai 2009 stattfinden werden.  / mehr...


 

30.03.2009  -  Nicaragua: Häuser für Hurrikanopfer

Zehn nicaraguanische Familien, die durch den Hurrikan Felix obdachlos geworden waren, konnten nun endlich ein neues Haus beziehen. José Zepeda von der nicaraguanischen Lehrergewerkschaft ANDEN bedankte sich bei der GEW und beim DGB für die Unterstützung.  / mehr...


 

Weltsozialforum 2009
 
Vom 27. Januar bis 1. Februar 2009 fand im brasilianischen Belem das Weltsozialforum statt. Die GEW war mit sechs Kolleginnen und Kollegen in Belém vertreten, die an dieser Stelle über ihre Erfahrungen beim Weltsozialforum berichten. / mehr...


09.12.2008  -  "Ich war dann mal weg"

"Kultur und Bildungsarbeit im Ausland: 11 Lehrkräfte-Typen - ein Ziel?" Unter diesem Thema fand vom 20. - 26. November 2008 in Mariaspring die Tagung der Arbeitsgruppe Auslandslehrerinnen und Auslandslehrer (AGAL) der GEW statt.  / mehr...


 
/ zum Seitenanfang